Neues MP3-Modul für DIY-Audioprojekte JQ-D125BT: Verstärker an Bord

Neues MP3-Modul für DIY-Audioprojekte JQ-D125BT: Verstärker an Bord

23.09.2022 0 By admin

Jetzt ist es viel einfacher, einen hausgemachten tragbaren Lautsprecher zu erstellen. Ein neues interessantes MP3-Modul mit eingebautem Verstärker von JQ ist erschienen, und heute werden wir es in Betracht ziehen. Es gab vorher Modelle von Audiopanels mit Verstärker, aber 3 … 5 W und hier bis zu 40 W. Und der Satz von Signalquellen ist hier so vollständig wie möglich. Werfen wir einen Blick auf die Neuigkeiten.

Technische Eigenschaften

  • Modell: JQ-D125BT-A
  • Leistung: 7-25VDC 2A
  • Verstärker: 2×40 W an 4 Ohm
  • Signaleingänge: USB / microSD / FM / AUX / Bluetooth
  • Bluetooth-Version: 5.0
  • Audiodateiformat: MP3/WMA/WAV/FLAC/APE
  • UKW-Radio: 87,5–108 MHz
  • Mikrofon: Unterstützt Anruf- und Aufnahmefunktionen
  • Einbaugröße: 94×53 mm
  • Plattengröße: 112 x 61 mm

Verpackung und Ausstattung

Der FLYER FISH-Verkäufer hat eine zuverlässige Verpackung – einen Karton und viel Folie. In der Menge können Sie den Typ der Mini-Fernbedienung auswählen.

Das Paket enthält alles, was Sie für den Einstieg benötigen. Dieses Modell hat eine Frontplatte mit einem Aufkleber, nicht graviert oder bemalt. Dies mag für manche wie ein Minus erscheinen, aber auf der anderen Seite verbirgt der Aufkleber die Befestigungsschrauben (Sie müssen ihn nach der Installation im Projekt kleben).

Ebenfalls enthalten ist eine Fernbedienung, die mit einem Paar AAA-Batterien betrieben wird. Und ein Satz von drei kurzen Kabeln (Strom, Lautsprecherausgang und Radioantenne) mit JST-Anschlüssen.

Die Fernbedienung ist trotz ihrer Größe recht ergonomisch mit einem Ring mit Hauptfunktionen und Zifferntasten, ein Equalizer und MUTE sind nur von ihr verfügbar, aber gleichzeitig gibt es keine Ordnernavigation (sie ist über das Modulpanel verfügbar). .

Aussehen und Schnittstellen

Das Design der Frontplatte ist ziemlich streng. Das Design ist prägnant – zwei Encoder-Knöpfe, ein Bildschirm dazwischen und darunter Schnittstellen und sechs mechanische Tasten. Griffdurchmesser 18 mm. Bildschirmabmessungen 42×21 mm. Schnittstellen: USB A, SD-Kartensteckplatz in voller Größe, 3,5-mm-Line-In.

Auf der Rückseite ist das Modell angegeben und die Anschlüsse befinden sich: Stromversorgung, Ausgang zu den Lautsprechern. Bluetooth-Antenne in Form einer Spur auf der Platine und FM-Antenne – einfach den Draht anlöten. Der Line-Eingang und der Signalausgang (unter Umgehung des Verstärkers) können ebenfalls verwendet werden, es gibt Lötkontakte. Alle Konnektoren sind signiert.

Kondensator zum Glätten der Stromversorgung bei 470 uF 25 V, sodass keine Spannung über 25 V angelegt werden kann.

Als Verstärker wird der hocheffiziente Klasse-D-ChipCS8673E verwendet, und der Bluetooth-Audioprozessor ist JHQ814F2P.

Montage Einbautiefe 25 mm. Einbaunut 94×53 mm, Befestigung mit 4 M3 Schrauben.

Unter der vorderen Kunststoffblende sieht man das Mikrofon (neben dem IR-Empfänger). Der Ton kommt durch den Flash-Drive-Anschluss, was nicht sehr gut ist, es wäre möglich, ein Loch zu machen. Laut den Testergebnissen (Sprachaufzeichnung aus verschiedenen Entfernungen) beträgt der komfortable Arbeitsbereich nicht mehr als 20-50 cm.

Verwendungszweck

Um alle Funktionen des Moduls zu testen, verwenden wir folgenden Ständer:

  • JQ-D125BT-Modul
  • Geregelte Stromversorgung (30V 10A)
  • Akustik «Nano» 25 W
  • Kabel
  • Medien mit Audiodateien

Die Modulbetriebsmodi werden mit der MODE-Taste umgeschaltet (USB/microSD/FM/AUX/Bluetooth). Es gibt keine Sprachwarnungen. Wenn sowohl das USB-Laufwerk als auch die Karte installiert sind, geht das Abenteuer zwischen ihnen auf der Fernbedienung, es gibt eine spezielle Taste. Die Medienkapazität ist auf 32 GB begrenzt, es werden jedoch unkomprimierte Formate wiedergegeben.

Lautstärkeregelung mit begrenzter Drehung des rechten Knopfes. Es sind nur 30 Volumeneinheiten verfügbar. Der linke Knopf wechselt Tracks oder Radiosender.

Wenn Sie von unten auf dem Bildschirm arbeiten, läuft eine bestimmte Füllstandsanzeige aus farbigen Quadraten.

Lassen Sie uns die Hauptfunktionen des Geräts durchgehen.

Bluetooth-Verbindung mit Smartphone. Codec typisch für Budget-Technologie – SBC. Die Kommunikation ist innerhalb weniger Räume zuverlässig. Sie können Freisprechanrufe entgegennehmen.

Line-in – alles spielt nur den Ton von externen Geräten über eine 3,5-mm-Buchse ab.

Nicht gefallen hat mir der Radioempfang, von 20 Sendern in der Stadt wird ein Drittel rein empfangen. Auch mit ausgefahrener Antenne.

Wiedergabe von Dateien von Musikmedien (keine Tags, nur die Titelzeit auf dem Bildschirm).

Von den Wiedergabemodi gibt es eine Wiederholung von einem oder allen, den Übergang durch Ordner, den Übergang nach Titelnummer, aber es gibt keine zufällige Wiedergabe.

Die Aufnahmefunktion wird durch Drücken einer speziellen Taste implementiert. Das Modul nimmt von einem Mikrofon-, Radio- (Stereo) oder Line-Eingang auf ein USB-Flash-Laufwerk oder eine Karte im Ordner „RECORD“ auf. Format: MPEG-Audio 128 Kbps

Um den Sound „unter sich“ anzupassen, gibt es einen Equalizer mit festen Einstellungen. Sie beeinflussen den Klang stark.

Die Vorteile des im Panel verbauten Verstärkers liegen auf der Hand:

  • Keine Masseschleife und kein Hintergrund
  • Sie müssen nicht nach einer separaten Platine suchen und Drähte ziehen
  • Komfortable Lautstärkeregelung

Durch Messen seiner Leistung an der Last erhielt ich ungefähr die gleichen Zahlen (13 W an 4,5 Ohm mit einer 12-V-Versorgung) wie in der Dokumentation für den Verstärkerchip.

Fazit

Kurze Videoversion der Rezension:

Das JQ-D125BT-Modul verdient aufgrund seiner geringen Kosten die Aufmerksamkeit von Heimwerkern für die Umsetzung preisgünstiger Audioprojekte.

Am Ende des Reviews fassen wir die Stärken und Schwächen dieses Moduls zusammen.

Vorteile:

  • Eingebauter ausreichend leistungsstarker Verstärker
  • Klarer Bildschirm, wenn auch ohne Tags
  • Fähigkeit, Ordner zu durchsuchen
  • Eingebautes Mikrofon und Aufnahmefunktion

Minuspunkte:

  • Schwacher Radioempfang
  • Kein Zufallsmodus
  • Frontplatte mit Aufkleber

Sie können hier kaufen , im Los stehen zwei Arten von Fernbedienungen zur Auswahl.

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit. Genießen Sie das Einkaufen!