GPD Win 4 Slider Console mit AMD Ryzen 7 6800U und Radeon 680M Neue Details enthüllt

GPD Win 4 Slider Console mit AMD Ryzen 7 6800U und Radeon 680M Neue Details enthüllt

22.09.2022 0 By admin

Neue Details zur Zukunft der GPD Win 4-Spielekonsole mit AMD Ryzen 7 6800U-Prozessor und Radeon 680M-Grafik sind im Netzwerk aufgetaucht. Vorbestellungen dafür werden ab Dezember angenommen. Dies wurde vom Hersteller bestätigt.

GPD Win 4 Slider Console mit AMD Ryzen 7 6800U und Radeon 680M Neue Details enthüllt

Die Neuheit erhält einen 6 Zoll großen FullHD-Bildschirm, den oben erwähnten Ryzen 7 6800U mit einem Heatpack von bis zu 35 Watt. Die Konsole erhält außerdem bis zu 32 GB LPDDR5-6400-Speicher und eine M.2 2280 PCIe 4.0 NVMe-SSD mit bis zu 2 TB.

Die Tastatur ist mit physischen Tasten (das Vorgängermodell hatte Touch-Tasten) mit einstellbarer Hintergrundbeleuchtung ausgestattet. Außerdem wird GPD Win 4 links einen Fingerabdruckscanner und rechts einen optischen Sensor haben, der das Touchpad und die Maus ersetzen wird. Von den Spielelementen bemerken wir die analogen Sticks, Trigger, das Standard-D-Pad und andere Elemente. Es gibt auch zwei physische Tasten, die konfiguriert werden können, um bestimmte Aufgaben in Spielen oder anderen Anwendungen auszuführen.

Darüber hinaus wird eine gebrandete Dockingstation versprochen, die einen HDMI-Anschluss mit Unterstützung für 4K / 60-Hz-Ausgabe, einen Gigabit-Ethernet-Anschluss, einen USB-3.2-Gen-2-Typ-C-Anschluss und drei USB-3.2-Gen-2-Typ-A-Anschlüsse erhalten wird .

GPD Win 4 Slider Console mit AMD Ryzen 7 6800U und Radeon 680M Neue Details enthüllt

Schließlich wird ein verbessertes Kühlsystem bestätigt, das 35 % effizienter ist als das alte Modell, ein 6-Achsen-Gyroskop, optionale 4G-LTE-Unterstützung und die Möglichkeit, zusätzlichen M.2-Speicher anzuschließen. Dies ist als separates Modul implementiert.

GPD Win 4 Slider Console mit AMD Ryzen 7 6800U und Radeon 680M Neue Details enthüllt

Die Konsole läuft unter Windows 11 mit der proprietären GPD Playnite UI-Shell.