Die neuesten Su-57-Jäger der fünften Generation werden mit neuen Technologien und Augmented-Reality-Elementen zusammengebaut

Die neuesten Su-57-Jäger der fünften Generation werden mit neuen Technologien und Augmented-Reality-Elementen zusammengebaut

22.09.2022 0 By admin

Der Generaldirektor der Staatskorporation Rostec besuchte das gleichnamige Unternehmen der UAC KnAAZ. Yu.A. Gagarin, wo derzeit die Produktion von Su-57-Jägern erhöht wird.

Dies ist auf die Einführung moderner Produktionsmethoden, den Bau neuer Anlagen und den Kauf moderner Ausrüstung zurückzuführen. Das Unternehmen hat in den Endmontagehallen eine Produktionslinie geschaffen, die es ermöglicht, den Zyklus der Herstellung von Produkten um 30% zu verkürzen. Es wurde ein Projekt entwickelt, um Elemente der erweiterten Realität einzuführen, die die Genauigkeit der technologischen Operationen erhöhen und die Dauer ihrer Implementierung verkürzen werden.

Außerdem wurde ein Kühlzentrum in Betrieb genommen, in dem spezielle Beschichtungen aufgetragen werden , die die Sichtbarkeit des Flugzeugs verringern. Im Werk wurden etwa 300 Spezialständer und -platten zum Testen der Su-57 hergestellt und hochpräzise Ausrüstung gekauft, die es ermöglicht, die Qualität zu verbessern und die Zeit für die Herstellung von Teilen zu verkürzen.

Die neuesten Su-57-Jäger der fünften Generation werden mit neuen Technologien und Augmented-Reality-Elementen zusammengebaut

„In diesem Jahr werden die russischen Luft- und Raumfahrtstreitkräfte neue Su-57-Jäger erhalten – sie befinden sich in einem hohen Bereitschaftsgrad, und in Zukunft wird das Produktionstempo dieser Jäger erhöht. Wir verstehen, wie wichtig diese Arbeit ist, deshalb erweitert und modernisiert das Werk aktiv, um die Produktion der Su-57 zu steigern. Im Moment ist KnAAZ bis 2028 mit Aufträgen gefüllt“, sagte Sergey Chemezov.

Im August wurden im Unternehmen neue Einrichtungen zum Testen von Kampfsystemen und -ausrüstung eingerichtet. Zunächst werden ein Bootshaus zum Testen von funkelektronischen Geräten an Bord, eine Treibstoffbox und eine modernisierte Triebwerksprüfstation gebaut, die in der zweiten Hälfte des Jahres 2023 die ersten Flugzeuge erhalten werden. Das Unternehmen wird künftig ein neues Gebäude für die Su-57 an der Flugteststation und der dritten Stufe der Galvanoproduktion errichten. Auch die Anlagen zur Bearbeitung und Wärmebehandlung werden umgebaut.

Su-57 ist ein Mehrzweckjäger der fünften Generation. Es wurde mit Stealth-Technologien erstellt und kann Waffen in den inneren Rumpffächern tragen. Es hat Überschallgeschwindigkeit, kann mit hoher Überlast manövrieren und ist mit fortschrittlicher Elektronik ausgestattet. Verbundwerkstoffe werden in großem Umfang in der Konstruktion von Flugzeugzellen verwendet.