Der Hersteller des Inlandsflugzeugs "Baikal", das die veraltete An-2 ersetzen soll, hat mit dem Testen des Gasgenerators des VK-800-Triebwerks begonnen

Der Hersteller des Inlandsflugzeugs "Baikal", das die veraltete An-2 ersetzen soll, hat mit dem Testen des Gasgenerators des VK-800-Triebwerks begonnen

22.09.2022 0 By admin

JSC «Ural Civil Aviation Plant» (UZGA) hat mit Prüfstandstests des Gasgenerators des Turbowellenmotors VK-800 begonnen, der im leichten Mehrzweckflugzeug Baikal eingesetzt wird.

Der Hersteller des Inlandsflugzeugs "Baikal", das die veraltete An-2 ersetzen soll, hat mit dem Testen des Gasgenerators des VK-800-Triebwerks begonnen

Derzeit wurden „Kalt“-Scrolls und „Warm“-Starts durchgeführt, bei denen der Gasgenerator in Betrieb genommen wurde. Tests bestätigen die Funktionsfähigkeit des Produkts und seiner Einheiten, die Richtigkeit der gewählten Konstruktionslösungen und die hohe Konvergenz der erhaltenen Daten mit den berechneten. Die erste Testphase, in der verschiedene Betriebsmodi und Laststufen getestet werden, ist auf einen Monat ausgelegt. Anschließend wird der Gasgenerator zerlegt, um zusätzliche Sensoren zu installieren, die es ermöglichen, detaillierte Informationen über die Betriebsparameter und den Zustand der Knoten in Echtzeit zu erhalten “, sagte die UZGA.

Das Unternehmen stellte klar, dass das Testprogramm für das VK-800-Triebwerk auch die Aufstellung auf spezialisierten Ständen für isolierte Tests von Komponenten wie der Brennkammer und dem Triebwerkskompressor beinhaltet. Die UZGA rechnet damit, bis Ende 2022 mit den Prüfstandstests des VK-800-Prototyps zu beginnen, und die Zertifizierung ist für Ende 2024 geplant.

Der Erstflug des neunsitzigen Flugzeugs „Baikal“ fand im Januar dieses Jahres in Jekaterinburg mit einem H80-100-Triebwerk von General Electric statt. Die Reisegeschwindigkeit des Flugzeugs beträgt bis zu 300 km / h, die maximale Flugreichweite beträgt 3.000 km (mit einer Nutzlast von 2 Tonnen – 1,5.000 km). Es wird erwartet, dass «Baikal» eine Alternative zum sowjetischen Mehrzweckflugzeug An-2 («Kukuruznik») wird.