Der Blogger hat das Auto gecrasht, um zu überprüfen, wie der Unfallmelder im iPhone 14 Pro funktioniert

Der Blogger hat das Auto gecrasht, um zu überprüfen, wie der Unfallmelder im iPhone 14 Pro funktioniert

22.09.2022 0 By admin

Eines der neuen interessanten Features des iPhone 14 war das System zur automatischen Unfallerkennung und anschließenden Kommunikation mit Rettungsdiensten. Während der Ankündigung sprach Apple viel darüber, aber jetzt entschied sich ein Blogger in den USA, das System unter realen Bedingungen zu testen.

Der Blogger hat das Auto gecrasht, um zu überprüfen, wie der Unfallmelder im iPhone 14 Pro funktioniert

Er nahm eine alte Mercury-Limousine mit einem ferngesteuerten Beschleunigersteuerungssystem und installierte mehrere Kadaver anderer Autos auf dem Weg des Autos. Das iPhone 14 Pro wurde an die Kopfstütze geklebt. In zwei von zwei Versuchen funktionierte das System so, wie es sollte: Das Telefon schaltete die Sirene ein, auf dem Bildschirm erschien ein Dialog, um den Rettungsdienst zu kontaktieren, um Hilfe zu rufen. Innerhalb von 10 Sekunden – wenn bei Fahrer und Passagieren alles in Ordnung ist – kann der Dialog beendet werden.

Es sei darauf hingewiesen, dass das System nach einem Unfall nicht sofort funktioniert, sondern innerhalb weniger Sekunden, aber im Allgemeinen hatte der Blogger keine Fragen zu seiner Arbeit.