25 Boeing 777-200 von United Airlines landeten in den USA. Sie haben eine Reihe obligatorischer Kontrollen nicht bestanden

25 Boeing 777-200 von United Airlines landeten in den USA. Sie haben eine Reihe obligatorischer Kontrollen nicht bestanden

22.09.2022 0 By admin

United Airlines sagte, es müsse 25 Boeing 777-200 „erden“, weil die Flügelvorderkanten des Flugzeugs eine Reihe vorgeschriebener Tests nicht bestanden hätten. „ Wir haben die Inspektionen von 10 dieser Flugzeuge abgeschlossen und arbeiten mit der FAA [Federal Aviation Administration] zusammen , um den Rest wieder in Betrieb zu nehmen, während die Inspektionen in den nächsten zwei Wochen fortgesetzt werden“, sagte die Fluggesellschaft. Die Federal Aviation Administration wiederum teilte mit, man untersuche „die Umstände, warum die erforderlichen Tests nicht durchgeführt wurden “.

25 Boeing 777-200 von United Airlines landeten in den USA. Sie haben eine Reihe obligatorischer Kontrollen nicht bestanden

Dies ist nicht der erste unglückliche Vorfall mit der Boeing 777 von United in den letzten zwei Jahren. So hatte im Februar letzten Jahres ein Flugzeug von United, das nach Honolulu flog, einen Motorschaden. Er machte eine Notlandung auf dem Flughafen von Denver, aber gleichzeitig verstreuten sich Triebwerkstrümmer in den an den Flughafen angrenzenden Dörfern. Niemand wurde verletzt, aber die Federal Aviation Administration setzte Flüge von 52 Boeing 777 United, die von Pratt & Whitney 4000-Triebwerken angetrieben wurden, bis Mai aus, danach durften sie wieder in Betrieb gehen. Etwas mehr als ein Jahr ist vergangen, und jetzt gibt es ein neues Problem, aufgrund dessen Flugzeuge am Boden verstauben und die Fluggesellschaft Dutzende Flüge storniert.