Reicht ein Wasserblock aus, um eine GeForce RTX 4090 auf über 3 GHz zu übertakten? EK-Quantum Vector2 FE RTX 4090 D-RGB vorgestellt

Reicht ein Wasserblock aus, um eine GeForce RTX 4090 auf über 3 GHz zu übertakten? EK-Quantum Vector2 FE RTX 4090 D-RGB vorgestellt

21.09.2022 0 By admin

EK Water Blocks hat die ersten Wasserblöcke für die neue GeForce RTX 4090 vorgestellt. Genauer gesagt gibt es nur ein Modell, EK-Quantum Vector² FE RTX 4090 D-RGB, aber in zwei verschiedenen Versionen (mit transparenter und undurchsichtiger Abdeckung). ).

Reicht ein Wasserblock aus, um eine GeForce RTX 4090 auf über 3 GHz zu übertakten? EK-Quantum Vector2 FE RTX 4090 D-RGB vorgestellt

Generell unterscheidet sich der Wasserblock kaum von anderen ähnlichen Lösungen des Unternehmens. Es gibt immer noch das gleiche eloxierte Aluminium für die Rückwand, die Kupferbasis, das minimalistische Design, das Open Split-Flow-Design für eine bessere Kühlung und so weiter.

Das Unternehmen erwähnt auch die Fähigkeit der RTX 4090, mit Kernfrequenzen über 3 GHz zu laufen, über die der Chef von Nvidia erst gestern sprach . Das heißt, anscheinend wird ein Wasserblock für ein solches Übertakten ausreichen.

Der neue Wasserblock selbst ist zwar technisch fast identisch mit den Modellen für RTX-30-Karten, kostet aber deutlich mehr: 240 Euro.