Ein echter Supercomputer für Autos. Nvidia streicht Atlan SoC zugunsten des noch leistungsstärkeren Thor

Ein echter Supercomputer für Autos. Nvidia streicht Atlan SoC zugunsten des noch leistungsstärkeren Thor

21.09.2022 0 By admin

Anfang 2021 kündigte Nvidia nominell den Atlan SoC für die automobilen Supercomputer der Zukunft an. Dann wurden die Details fast nicht bekannt gegeben, die eine Leistung von 1000 TOPS versprachen. Nvidia hat heute angekündigt, das Atlan-Projekt auslaufen zu lassen, stattdessen aber eine noch leistungsfähigere Lösung namens Thor eingeführt.

Ein echter Supercomputer für Autos. Nvidia streicht Atlan SoC zugunsten des noch leistungsstärkeren Thor

Die Thor-Plattform strebt wie Atlan eine Veröffentlichung im Jahr 2025 an. Details, wie vor einem Jahr, stehen zumindest noch aus. Thor wird auf Poseidon AE-Prozessorkernen basieren, über die GPU ist überhaupt nichts bekannt. Es kann entweder die Generation von Ada Lovelace sein oder die nächste danach.

Aber Performance (FP8) verspricht Nvidia schon im Jahr 2000 TOPS. Dieser Indikator kann nicht direkt mit anderen verglichen werden, aber für Atlan wurden 1000 TOPS (INT8) deklariert, und im Fall von Orin SoC, der jetzt in Nvidia Drive-Auto-Supercomputern verwendet wird, sprechen wir von 256 TOPS (INT8). Es ist auch bekannt, dass der SoC aus 77 Milliarden Transistoren bestehen wird, das heißt, er wird in diesem Parameter der neuesten GPU AD102 entsprechen, die der GeForce RTX 4090 zugrunde liegt.