Der russische Allrad-SUV Aurus Komendant wurde vor der Ankündigung in zwei Hälften gesägt

Der russische Allrad-SUV Aurus Komendant wurde vor der Ankündigung in zwei Hälften gesägt

21.09.2022 0 By admin

In Moskau, in den Hinterhöfen der FSUE NAMI, fotografierten wir das Heck des neuen Oberklasse-SUV Aurus Komendant.

In der russischen Automobilgruppe im sozialen Netzwerk VKontakte, in der das Foto veröffentlicht wurde, waren die Meinungen der Benutzer geteilt. Einige schlagen vor, dass die Karosserie nach Crashtests zerschnitten werden könnte, um den intakten Teil des Autos zu erhalten. Andere glauben, dass dieser Teil verwendet wird, um gepanzerte Elemente zu montieren.

Der russische Allrad-SUV Aurus Komendant wurde vor der Ankündigung in zwei Hälften gesägt

Die offizielle Premiere des SUV Aurus Komendant findet am 29. September im Special Purpose Garage Museum des FSO of Russia bei VDNKh statt. Die Serienproduktion neuer Artikel ist für Ende November – Anfang Dezember dieses Jahres in einem Werk in Tatarstan geplant.

In Bezug auf die Abmessungen wird der Komendant um 252 mm (5380 mm) kürzer als die Senatslimousine sein, in der Breite um 16 mm (2004 mm) unterlegen sein und in der Höhe im Gegenteil 131 mm (1820 mm) überschreiten ). Der Radstand beträgt exakt 3100 mm – 200 mm weniger als bei der Limousine.

Aurus Komendant wird einer der größten und schwersten (Gesamtgewicht 3495 kg) Premium-SUV der Welt sein. Es wird eine Luftfederung, Schaltwippen und ein automatisiertes Fahrerassistenzsystem (ADAS) erhalten.

Der russische Allrad-SUV Aurus Komendant wurde vor der Ankündigung in zwei Hälften gesägt

Das Allradauto erhält ein Hybrid-Kraftwerk mit einer Leistung von 600 PS, bestehend aus einem 4,4-Liter-V8-Benzin-Turbomotor und einem KATE-Neungang-Automatikgetriebe mit integriertem Elektromotor.