Das Luftkissenfahrzeug "Huska-10" von "Kalashnikov" kann Fracht mit einem Gewicht von bis zu 10 Tonnen transportieren

Das Luftkissenfahrzeug "Huska-10" von "Kalashnikov" kann Fracht mit einem Gewicht von bis zu 10 Tonnen transportieren

21.09.2022 0 By admin

Ein experimentelles Luftkissenfahrzeug «Huska-10» wird für den Start vorbereitet. Elektroinstallationsarbeiten werden abgeschlossen, Inbetriebnahmearbeiten durchgeführt.

Dies teilte der Präsident des Kalaschnikow-Konzerns, Alan Lushnikov, TASS mit. Er fügte hinzu, dass die Arbeiten zu 97 % abgeschlossen seien. Parallel zum Stapellauf laufen Verhandlungen über den Pilotbetrieb des Schiffes nach Abschluss der Entwicklungsarbeiten.

Das Luftkissenfahrzeug "Huska-10" von "Kalashnikov" kann Fracht mit einem Gewicht von bis zu 10 Tonnen transportieren

Der Konzern setzt alles daran, dass das Hovercraft Huska-10 in die Massenproduktion geht. Auch die finanzielle und technische Unterstützung des Projekts wird vorbereitet.

Wie der Präsident des Konzerns feststellte, zeigten PJSC Gazprom und das staatliche Unternehmen Rosatom Interesse am Schiff Haska-10. „Spezialisten dieser Unternehmen und einer Reihe anderer werden eingeladen, das Schiff zu testen, wir werden ihnen die Arbeit gemäß den angegebenen technischen Eigenschaften und die Fähigkeit des Schiffes, sich über verschiedene Arten von Stützflächen zu bewegen, demonstrieren“, fügte Lushnikov hinzu.

Das Schiff kann Fracht mit einem Gewicht von bis zu 10 Tonnen transportieren, einschließlich Tanks. «Huska-10» ist ein zuverlässiger und allwettertauglicher Transporter für Ausrüstung, Fracht im hohen Norden oder an anderen Orten, an denen es keine ausgebaute Infrastruktur gibt. Dieses Luftkissenfahrzeug kann sich bei Temperaturen bis minus 50 °C unter allen Bedingungen bewegen.