Test der drahtlosen Hoco EW05 Plus-Kopfhörer mit ausgezeichneter Geräuschunterdrückung

Test der drahtlosen Hoco EW05 Plus-Kopfhörer mit ausgezeichneter Geräuschunterdrückung

20.09.2022 0 By admin

In diesem Test werden wir über die Kopfhörer Hoco EW05 Plus sprechen. Ich habe sie vor ungefähr 3 Monaten bekommen, also werde ich versuchen, Ihnen ausführlich darüber zu erzählen.

Eigenschaften
Entwurf intrakanal
Mindest. und max. reproduzierbare Frequenz 20 – 20000 Hertz
Bluetooth 5.1
Akkukapazität des Kopfhörers 30 mAh
Akkukapazität des Ladekoffers 400 mAh
Sprechzeit 3.5
Ladezeit 90min
Rauschunterdrückung ANC
Verpackung und Ausstattung

Hoco EW05 Plus wird in einem quadratischen weißen Hartkarton geliefert. Im Karton befinden sich eine Bedienungsanleitung, ein Etui mit Kopfhörern, austauschbaren Ohrpolstern, ein Lightning-Verbindungskabel und eine Garantiekarte.

Design und Ergonomie

Das Gehäuse besteht aus glänzend weißem Kunststoff, als ich es kaufte, dachte ich, es würde Kratzer und Schrammen abbekommen, aber nach 3 Monaten Gebrauch sind Kratzer nur im Licht zu sehen. Das Gehäuse hat die gleiche Form wie die bekannten AirPods Pro Kopfhörer. Auf der Vorderseite des Gehäuses befindet sich eine LED, die Sie über den Ladezustand des Akkus informiert. Gut bewährt hat sich der Deckel des Gehäuses: Er hält im geöffneten Zustand einwandfrei, er schließt sich nicht beim Schütteln, jedoch gibt es ein leichtes Spiel bei einer „links-rechts“-Drehung um ca. 1-2 mm. Die Ohrhörer bestehen aus dem gleichen Kunststoff wie das Gehäuse selbst, sie haben genau die gleiche Form und das gleiche Aussehen wie die AirPods. In dem Fall werden sie von einem sehr guten Magneten gehalten, der sie auch bei einem Sturz nicht herausfallen lässt. Am Bein des Kopfhörers befindet sich eine kleine Aussparung, in der sich die Sensoren zur Steuerung von Musik, Anrufen, Rauschunterdrückung und Transparenzmodus befinden. Was die Sensoren betrifft, möchte ich anmerken, dass sie sehr empfindlich sind und sofort auf Berührungen reagieren, was beispielsweise stört, wenn Sie den Hörer aus dem Ohr nehmen, indem Sie das Bein halten, an dem sich der Sensor befindet, und in den meisten Fällen umschalten den Rauschunterdrückungsmodus oder die Spur. Am Anfang war es sehr ärgerlich, aber jetzt habe ich mich daran gewöhnt, sie zu bekommen.

Kommunikation und Mikrofon

Nachdem Sie die Kopfhörer zum ersten Mal mit dem Gerät verbunden haben, werden sie in Zukunft automatisch verbunden, wenn Sie das Gehäuse öffnen (Verbindung erfolgt sofort). Das Mikrofon erwies sich als überraschend gut, in Innenräumen beschwerte sich keiner der Gesprächspartner über die Tonqualität, auch auf der Straße, aber bei starkem Wind oder in der Nähe einer stark befahrenen Straße musste man lauter sprechen. Was mein Empfinden betrifft, wird der Gesprächspartner immer perfekt gehört, besonders wenn die Rauschunterdrückung eingeschaltet ist.

Rauschunterdrückung und Transparenzmodus

Der Rauschunterdrückungsmodus hat mich ehrlich gesagt sehr überrascht: Es gibt keine Beschwerden, auf der Straße oder sogar neben einer stark befahrenen Fahrbahn werden die Geräusche sehr gut eliminiert, ja, es gibt einige Außengeräusche, aber wenn Sie die aufdrehen Lautstärke der Musik, dann gar nicht.

Der Transparenzmodus überträgt externe Geräusche über die Mikrofone an den Kopfhörern. Dieser Modus ist eher nicht meine Geschichte, sondern für diejenigen, die es gewohnt sind, Ohrhörer zu verwenden, und sie nicht durch Außengeräusche gestört werden. Ich persönlich nutze diesen Modus nur bei Dialogen, um den Hörer nicht aus dem Ohr zu bekommen. Im Allgemeinen funktioniert der Transparenzmodus gut, ich musste während eines Gesprächs nicht erneut nachfragen.

Klang

Ich habe Hoco EW05 Plus mit Google Pixel 4 verwendet. Ich halte mich nicht für einen begeisterten Audiophilen, daher werde ich den Klang aus der Sicht eines normalen Benutzers bewerten. Und als erstes möchte ich anmerken, dass die Lautstärkespanne hier schon 70% laut ist, was ich übrigens bei meinen anderen HUAWEI FreeBuds und Xiaomi Airdots Kopfhörern nicht sagen kann, und wenn man die Lautstärke aufdreht die vollen, ich habe keine Klangverzerrung bemerkt Bass, in Ich war angenehm überrascht von diesen Kopfhörern, sie sind leistungsstark und gleichzeitig haben sie nicht dieses unangenehme Keuchen, das das Hören stört, das bei anderen billigen Kopfhörern zu finden ist , und selbst die originalen Airpods Pro können sich nicht mit einer solchen Bassqualität rühmen. Und trotz der beschriebenen kräftigen Bässe würde ich diese Kopfhörer als universelle Kopfhörer bezeichnen, die für alle Musikrichtungen geeignet sind. Auch beim Hören gibt es eine bestimmte Szene, das heißt, beim Hören von 8D-Musik gibt es einen Effekt der Klangbewegung um den Hörer herum. Der Ohrhörer unterstützt je nach Gerät Codecs, SBC und AAC.

Ergebnis

Im Allgemeinen verwende ich als Benutzer, der Airpods, HUAWEI FreeBuds und Xiaomi Airdots in meinem Arsenal hat, Hoco EW05 Plus weiterhin kontinuierlich und kann sagen, dass dies eine hervorragende Alternative für mein Geld ist.

Sie können Hoco EW05 Plus hier oder hier kaufen, der Preis wird niedriger sein.