Sie werden die legendären Pentium und Celeron ersetzen. Die ersten Informationen zu den Prozessoren Intel N100 und Intel N200 erschienen

Sie werden die legendären Pentium und Celeron ersetzen. Die ersten Informationen zu den Prozessoren Intel N100 und Intel N200 erschienen

20.09.2022 0 By admin

Nur Intel gelang es, die Aufgabe der Marken Pentium und Celeron anzukündigen, als Daten über die ersten derartigen CPUs im Internet erschienen.

Sie werden die legendären Pentium und Celeron ersetzen. Die ersten Informationen zu den Prozessoren Intel N100 und Intel N200 erschienen

Die Quelle fand Boot-Protokolle mit unangekündigten Alder Lake-N-Prozessoren, darunter Intel N100 und Intel N200. Anscheinend sind dies die Namen nicht bestimmter Modelle, sondern Linien. Wahrscheinlich wird einer von ihnen den Celeron ersetzen, und der andere wird den Pentium ersetzen. In Anbetracht der Aussage von Intel können wir die Namen Intel Processor N100 und Processor N200 erwarten.

Laut ersten Daten werden Alder Lake-N-Prozessoren energieeffiziente Lösungen mit einer TDP von 9-15W sein. Solche Prozessoren erhalten nur kleine Kerne, aber in älteren CPUs werden es acht sein.

Die Prozessoren sollen Anfang 2023 auf den Markt kommen. Sie werden in erschwinglichen dünnen und leichten Laptops verwendet.

Unabhängig davon ist anzumerken, dass Intel seinen Schritt in seiner Pressemitteilung etwas vage formuliert hat. Insbesondere heißt es, dass „das neue Angebot die Marken Intel Pentium und Intel Celeron in der Laptop-Linie 2023 ersetzen wird“. Und dies kann auf zwei Arten interpretiert werden. Entweder wird die Prozessormarke Pentium und Celeron nur in Laptops ersetzen, oder es wird einfach zuerst dort passieren.