Russland wird mehr als 45 Milliarden Rubel ausgeben, um die Nachfrage nach einheimischen Autos zu unterstützen

Russland wird mehr als 45 Milliarden Rubel ausgeben, um die Nachfrage nach einheimischen Autos zu unterstützen

20.09.2022 0 By admin

Der Minister für Industrie und Handel, Denis Manturov, sagte, dass das Ministerium bereit sei, die Nachfrage nach einheimischen Autos in den Jahren 2023-2025 zu unterstützen.

Natürlich wollen wir die Nachfrage nach Autos aus russischer Produktion weiter ankurbeln. Fast 21 Milliarden Rubel werden für die Durchführung von Programmen (bevorzugte Autokredite, Autoleasing und andere) im Jahr 2022 bereitgestellt, mehr als 75.000 Autos sollen mit diesen Mitteln verkauft werden. Für Folgeperioden werden Mittel bereitgestellt.

Denis Manturow

Russland wird mehr als 45 Milliarden Rubel ausgeben, um die Nachfrage nach einheimischen Autos zu unterstützen

Im nächsten Jahr werden für diese Zwecke 9,8 Milliarden Rubel bereitgestellt, und in den Jahren 2024 und 2025 werden weitere 17 und 19 Milliarden Rubel ausgegeben. Denis Manturov fügte hinzu, dass dies im Haushaltsentwurf für 2023 festgelegt sei.

Dieses Geld wird den Verkauf von etwa 190.000 weiteren Autos ankurbeln.