Malaysia öffnete für russische Touristen

Malaysia öffnete für russische Touristen

20.09.2022 0 By admin

In unserer Zeit, in der immer mehr Länder die Aufnahme von Touristen aus Russland komplett verweigern und es immer schwieriger und teurer wird, Visa zu erhalten, hat Malaysia ab dem 1. August 2022 alle Einreisebeschränkungen aufgehoben.

Ich war zweimal in Malaysia und dies waren einige der interessantesten Reisen, die ich je gemacht habe, obwohl ich in Dutzenden von verschiedenen Ländern war. Malaysia ist insofern einzigartig, als sich die ehemalige britische Kolonie in 20 Jahren zu einem der am weitesten entwickelten Staaten entwickelt hat. In der malaysischen Hauptstadt Kuala Lumpur gibt es über 200 Wolkenkratzer.

Gleichzeitig wird in einem Land das nationale Flair Indiens, Chinas und der arabischen Länder kombiniert, und in derselben Straße können sich in der Nähe eine Moschee, indische und chinesische Tempel befinden. In der Hauptstadt gibt es Indianer- und Chinatowns, und wenn man einmal dort ist, ist es schwer zu glauben, dass man sich nicht in Indien oder China befindet.

Natürlich sind in Malaysia nicht nur Städte interessant. Einer der beliebtesten Orte ist der Tempel Batu Caves.

Jetzt entwickelt Malaysia aktiv den Ökotourismus: Sie können sich in einem echten Dorf wiederfinden und sich das Leben und die Arbeit der Anwohner ansehen.

Am 19. September flog eine große Delegation des malaysischen Tourismusministeriums unter der Leitung von Iskandar Mirza Mohd Yusof, stellvertretender Generaldirektor von Tourism Malaysia, nach Moskau, um Vertretern der russischen Tourismusbranche und Journalisten die touristischen Möglichkeiten des Landes vorzustellen.

Am 1. August 2022 hob Malaysia alle Covid-Beschränkungen auf: Jetzt ist kein PCR-Test erforderlich, um das Land zu besuchen, Impfung und Versicherung gegen Covid, natürlich wurde auch die Quarantäne bei der Einreise aufgehoben.

Russische Staatsbürger benötigen kein Visum, um Malaysia für bis zu 30 Tage zu besuchen.

Leider gibt es noch keine Direktflüge nach Malaysia, Sie können mit Anschlussflügen von Turkish Airlines, Emirates, Etihad dorthin gelangen, es gibt auch Optionen mit Transfers, zum Beispiel durch Thailand (es dauert nur eine Stunde, um von Bangkok nach Kuala zu fliegen Lumpur).

In Moskau gibt es ein ständiges nationales Tourismusbüro von Malaysia. Wir haben mit seinem Direktor Jeffrey Bin Munir gesprochen, als ich auf Einladung des Tourismusministeriums nach Malaysia reiste (er ist rechts im Bild).

Malaysia war schon immer eine großartige und sehr interessante Reiseoption und ist jetzt zu einem der am einfachsten zu besuchenden Länder geworden.

Meine Berichte über Malaysia gibt es hier .