In Russland dürfen Elektroautos auf mautpflichtigen Straßen kostenlos fahren

In Russland dürfen Elektroautos auf mautpflichtigen Straßen kostenlos fahren

20.09.2022 0 By admin

Der stellvertretende Minister für Wirtschaftsentwicklung Maxim Kolesnikov sagte, dass ab 2023 in Russland die freie Fahrt für Elektrofahrzeuge auf mautpflichtigen Straßen eingeführt werden könnte.

Im August dieses Jahres beauftragte die Regierung der Russischen Föderation das Ministerium für wirtschaftliche Entwicklung, das Verkehrsministerium, das Energieministerium zusammen mit dem Finanzministerium, Vorschläge für die Einführung der freien Durchfahrt von Elektrofahrzeugen auf gebührenpflichtigen Straßen durchgängig auszuarbeiten der Russischen Föderation für einen Zeitraum von drei Jahren. Das Ministerium für wirtschaftliche Entwicklung entwickelt derzeit Projekte zur weiteren Genehmigung.

Maxim Kolesnikow

In Russland dürfen Elektroautos auf mautpflichtigen Straßen kostenlos fahren

In Russland will man den Kauf von Elektrofahrzeugen für die Bürger attraktiv und kostengünstig machen, indem man die Unterstützung gleich in mehreren Bereichen verteilt: freie Fahrt, kostenloses Parken, keine Kfz-Steuer.

Es besteht jedoch die Gefahr, dass der Gesetzgeber in diesem Jahr keine Zeit hat, den entsprechenden normativen Rechtsakt zu verabschieden, da die Regierung noch nicht über die Quellen des Ausgleichs für die Einnahmeausfälle der Mautstraßenbetreiber entschieden hat.