„Es ist unmöglich“, kommentiert BYD Gerüchte über den Eintritt in den russischen Markt

„Es ist unmöglich“, kommentiert BYD Gerüchte über den Eintritt in den russischen Markt

20.09.2022 0 By admin

Die Information, dass chinesische BYD-Elektrofahrzeuge in Russland erscheinen werden, ließ bei vielen Marktteilnehmern Zweifel aufkommen, da sich der chinesische Autobauer nach Beginn der Ereignisse in der Ukraine aus allen Projekten in der Russischen Föderation und Weißrussland zurückzog.

Das chinesische Büro von BYD weiß nichts von einem neuen Versuch, in den russischen Markt einzusteigen. Der offizielle Vertreter von BYD bestritt diese Daten und nannte sie eine Fälschung.

„Es ist unmöglich“, kommentiert BYD Gerüchte über den Eintritt in den russischen Markt

Ich fragte den Vertreter von BYD, ob es wahr sei, dass das weißrussische Unternehmen SGP als Distributor von BYD in der Zollunion ausgewählt wurde, und er antwortete klar: „Nein“. Und auf eine klärende Frage, ob es beispielsweise eine Zusammenarbeit mit dem künftigen Werk der Marke in Usbekistan oder einem anderen Importeur geben könne, fügte er hinzu: „Das ist unmöglich.“

Der Gesprächspartner der Publikation «Chinesische Autos»

Zuvor gab es Informationen, dass das weißrussische Unternehmen SGP 2023 mit dem Import von BYD-Elektrofahrzeugen beginnen könnte .