Die Elektroautos Lada Vesta und Lada Granta können nach Largus veröffentlicht werden

Die Elektroautos Lada Vesta und Lada Granta können nach Largus veröffentlicht werden

20.09.2022 0 By admin

Der Leiter von AvtoVAZ, Maxim Sokolov, schloss die Schaffung elektrischer Versionen der Modelle Lada Vesta und Lada Granta nicht aus, wie er in einem Interview mit der Agentur RIA Novosti sagte.

Wir werden uns auf den Markt konzentrieren. Zunächst testen wir die Nachfrage am Beispiel des Elektro-Largus und gehen dann – definitiv nicht morgen und auch nicht mittelfristig – von den Trends aus, die allgemein am Markt sein werden. Schließlich haben wir schon vor längerer Zeit begonnen, über den Umstieg auf Elektrofahrzeuge zu sprechen. Denken Sie daran, dass bei einem anderen SPIEF in den 2010er Jahren das Yo-Mobil vorgestellt wurde, aber wie es heißt, er ruhte sich im Bose aus. Die von vielen erhoffte und geahnte Energiewende ist ausgeblieben.

Die Elektroautos Lada Vesta und Lada Granta können nach Largus veröffentlicht werden

Die elektrische Version des Lada Largus soll 2023 erscheinen, aber das werden Prototypen sein.

Die ersten Prototypen werden Ende dieses Jahres erscheinen. Vielleicht zur Jahreswende 2022/2023. Dementsprechend wird die erste experimentelle Charge innerhalb des nächsten Jahres veröffentlicht. Wenn wir über Massenproduktion sprechen, hängt ihr Volumen von den Bedürfnissen des Marktes ab. Aber im Gegensatz zu allen anderen kürzlich angekündigten Projekten wird der elektrische Lagrus von AvtoVAZ das einzige stark lokalisierte Elektrofahrzeug für den Haushalt sein. Dies wird sein Wettbewerbsvorteil sein. Es ist unmöglich, jetzt eine vollständige Lokalisierung bereitzustellen, und wahrscheinlich ist dies auch nicht erforderlich. Wir setzen jedoch unsere Politik fort, kritische Komponenten zu lokalisieren, die zur Gewährleistung der technologischen Souveränität erforderlich sind.

Die Ankündigung der Elektroversion von Lada Largus erfolgte im August 2022.