Rockstar hat sich zum historischen Leak von GTA VI geäußert und versprochen, dass das Projekt nicht verzögert wird

Rockstar hat sich zum historischen Leak von GTA VI geäußert und versprochen, dass das Projekt nicht verzögert wird

19.09.2022 0 By admin

Rockstar Games hat öffentlich einen großen Leak von Screenshots und Videos von Grand Theft Auto VI kommentiert, der am Wochenende stattfand.

In einer in den sozialen Medien veröffentlichten Erklärung sagte das Unternehmen, es sei „äußerst enttäuscht“, dass Details über das Spiel auf diese Weise veröffentlicht worden seien, und erklärte, dass das Leck das Projekt nicht verzögern würde.

Rockstar hat sich zum historischen Leak von GTA VI geäußert und versprochen, dass das Projekt nicht verzögert wird

Wir haben kürzlich einen Netzwerkeinbruch erlebt, bei dem ein nicht autorisierter Dritter illegal auf vertrauliche Informationen von unseren Systemen zugegriffen und diese heruntergeladen hat, darunter frühes Entwicklungsmaterial für das nächste Grand Theft Auto. Zum jetzigen Zeitpunkt erwarten wir keine Unterbrechung unserer Spieldienste oder langfristige Auswirkungen auf die Entwicklung unserer aktuellen Projekte.

Wir sind sehr enttäuscht, dass wir Ihnen auf diese Weise alle Details unseres nächsten Spiels mitgeteilt haben. Unsere Arbeit am nächsten Grand Theft Auto-Spiel wird wie geplant fortgesetzt, und wir sind weiterhin bestrebt, Ihnen, unseren Spielern, ein Erlebnis zu bieten, das Ihre Erwartungen wirklich übertrifft. Wir werden alle bald wieder auf den neuesten Stand bringen und Ihnen natürlich eine gute Einführung in dieses nächste Spiel geben, wenn es fertig ist. Wir möchten allen für ihre anhaltende Unterstützung in dieser Situation danken.

Rockstar hat sich zum historischen Leak von GTA VI geäußert und versprochen, dass das Projekt nicht verzögert wird

Zuvor war mehr als eine Stunde Gameplay aus dem Test-Build von Grand Theft Auto 6 im Internet aufgetaucht . Mehrere Videos wurden auf Anfrage von Take-Two von YouTube entfernt.