Machen 48 Megapixel bei den neuen iPhones Sinn? Der Vergleich der Kameras von iPhone 14 und 14 Pro liefert eine Antwort

Machen 48 Megapixel bei den neuen iPhones Sinn? Der Vergleich der Kameras von iPhone 14 und 14 Pro liefert eine Antwort

19.09.2022 0 By admin

Neulich haben wir einen großen Kameravergleich zwischen dem iPhone 14 Pro Max und dem Samsung Galaxy S22 Ultra gesehen, jetzt ist es an der Zeit, das normale iPhone 14 mit dem iPhone 14 Pro zu vergleichen, um zu sehen, ob es sich lohnt, für die Kameras extra zu bezahlen und ob die neuen 48-Megapixel-Sensor lohnt sich.

Machen 48 Megapixel bei den neuen iPhones Sinn? Der Vergleich der Kameras von iPhone 14 und 14 Pro liefert eine Antwort

Wenn wir im normalen Modus über Tagesfotos sprechen, fehlt der Unterschied bedingt. Bei sehr, sehr engen Annäherungen liefert das ältere Modell etwas mehr Details, aber das ist so unbedeutend, dass es kaum der Aufmerksamkeit wert ist.

Vergleicht man normale Fotos auf dem iPhone 14 und Fotos im 48-Megapixel-ProRAW-Modus auf dem iPhone 14 Pro, dann sind die Bilder im zweiten Fall natürlicher und weicher. Aus diesem Grund scheinen die Bilder des jüngeren Modells manchmal klarer zu sein.

Bei wenig Licht unterscheiden sich die Bilder im Normalmodus etwas mehr. Insbesondere das iPhone 14 Pro kann Dinge (z. B. Gras) besser detaillieren und liefert schärfere Bilder mit weniger Rauschen.

Im Allgemeinen ist der Unterschied gering, er tritt nicht immer auf und muss manchmal „unter dem Mikroskop“ gesucht werden.