Das meistverkaufte chinesische Elektroauto Wuling Hongguang Mini EV erschien in Russland. Seine Erfolgsaussichten werden durch einen sehr hohen Preis reduziert.

Das meistverkaufte chinesische Elektroauto Wuling Hongguang Mini EV erschien in Russland. Seine Erfolgsaussichten werden durch einen sehr hohen Preis reduziert.

19.09.2022 0 By admin

Das winzige Elektroauto namens Wuling Hongguang Mini EV wird offiziell nur in China verkauft und von SAIC-GM-Wuling Automobile gebaut, einem Joint Venture zwischen SAIC Motor, Liuzhou Wuling Motors Co Ltd und General Motors.

Wuling Mini EV ist das meistverkaufte Elektroauto in China. In den zwei Jahren seit dem Start belief sich der Absatz des Modells auf fast 400.000 Einheiten. Im ersten Halbjahr 2022 wurden 188.653 Wuling Mini verkauft. Erinnern Sie sich, der Nissan Leaf brauchte fast 10 Jahre, um weltweit 500.000 Einheiten zu verkaufen.

Das meistverkaufte chinesische Elektroauto Wuling Hongguang Mini EV erschien in Russland. Seine Erfolgsaussichten werden durch einen sehr hohen Preis reduziert.

In Russland sind bereits Autos aufgetaucht – sie werden auf Bestellung zum Kunden gebracht. Das Foto zeigt den Wuling Hongguang Mini EV in der GameBoy-Sonderedition mit einer behaupteten Reichweite von 300 km und nur 41 PS. und Leergewicht von 700 kg. Die Abmessungen betragen 2997 x 1493 x 1604 mm bei einem Radstand von 2010 mm.

Das meistverkaufte chinesische Elektroauto Wuling Hongguang Mini EV erschien in Russland. Seine Erfolgsaussichten werden durch einen sehr hohen Preis reduziert.

Und jetzt die Hauptsache: In China beträgt der Startpreis für ein Auto in der GameBoy-Version 69.800 Yuan oder etwa 600.000 Rubel zum aktuellen Wechselkurs. Gleichzeitig wird die Basisversion in China auf 280.000 Rubel geschätzt. In Russland beginnt der Preis des Wuling Hongguang Mini EV in der Basisversion bei 1,5 Millionen Rubel.