AvtoVAZ stellte die Produktion von Lada Granta zum ersten Mal seit Juni wegen fehlender Komponenten ein

AvtoVAZ stellte die Produktion von Lada Granta zum ersten Mal seit Juni wegen fehlender Komponenten ein

19.09.2022 0 By admin

Am Samstag, den 17. September, wurde die Granta-Fertigungslinie bei AvtoVAZ in Togliatti wegen eines Mangels an Komponenten angehalten. Dies ist die erste Unterbrechung der Produktion seit dem Neustart im Juni dieses Jahres.

Am 17. September konnte die Automontagelinie von Granta wegen fehlender Komponenten keine volle 8-Stunden-Nachtschicht absolvieren, nach 4 Stunden Arbeit wurde das Personal nach Hause geschickt.

Avtograd-Nachrichten

AvtoVAZ stellte die Produktion von Lada Granta zum ersten Mal seit Juni wegen fehlender Komponenten ein

Welche Komponenten diesmal fehlten, haben sie nicht angegeben. Zuvor wurde berichtet, dass AvtoVAZ aufgrund der Einstellung von Lieferungen aus dem Ausland mit einem Mangel an Komponenten für Schaltgetriebe konfrontiert war, das Problem jedoch durch die Bemühungen von VAZ-Spezialisten gelöst wurde.

Seit dem 29. August sind alle Unternehmen und Tochtergesellschaften von AvtoVAZ, einschließlich des Werks Lada-Ischewsk, zur Fünf-Tage-Arbeitswoche zurückgekehrt. Gleichzeitig stellte der Automontagekomplex in Togliatti auf eine Sechs-Tage-Arbeitswoche mit einem gleitenden freien Tag um.