Nützliches Werkzeug zum Löten. Der handliche Flussmittelabsauger im Überblick

Nützliches Werkzeug zum Löten. Der handliche Flussmittelabsauger im Überblick

18.09.2022 0 By admin

Um mit moderner Elektronik zu arbeiten, sind spezielle Ansätze, Werkzeuge und Vorrichtungen erforderlich. Jetzt müssen Flussmittel, Pasten, Masken oft direkt auf die Platte aufgetragen werden. Ein einfacher, billiger, aber praktischer Extraktor, über den ich sprechen möchte, hilft dabei, dies einfach und genau zu tun.

Als solches hat das Gerät keine Eigenschaften, außer den logistischen Abmessungen – 100 * 50 * 30 mm. Lieferung in einfacher Luftpolsterfolie. Auf Produktseiten wird es oft transparent dargestellt und kann zerbrechlich wirken. Tatsächlich besteht der Extraktor aus Kunststoff, der dem dichten Polyethylen sehr ähnlich ist, d.h. Sie können es nicht versehentlich brechen. Das Design ist ein Ring mit festem Hebelgriff und einem Drücker in Form eines Bolzens.

In den Hebel ist eine Buchse eingesetzt, in der er sich leicht dreht. Die Kerbe darauf wird benötigt, um das Loch in der Hülse mit dem Loch im Griff auszurichten. Als nächstes wird der gebräuchlichste 10,5 cm lange Bolzen eingeschraubt. Somit ist die ganze Konstruktion beweglich und unverschämt einfach.

Der Innendurchmesser des Rings beträgt 18,8 mm. Die Wandstärke beträgt 2,4 mm und am Türdrücker 2,1 mm. Da das Gerät aus dickflüssigem Kunststoff besteht, ist das Gesamtdesign solide. Es sieht einfach aus, es gibt leichte Blitzspuren, aber das ist hier nicht die Hauptsache.

Sie brauchen dieses Ding zum genauen Extrudieren, Dosieren von Flussmitteln, Lötpaste, Masken usw. aus solchen Standardtuben, in denen sie verpackt sind.

Vor dem Kauf dieses Extraktors musste ich Kolben aus medizinischen Spritzen verwenden, wodurch ich die Menge an Paste oder Flussmittel nicht immer genau dosieren konnte. Als Kompromiss – Umpacken des Flussmittels in eine medizinische Spritze mit kleinerem Volumen. Aber ich habe es ein wenig zusammengedrückt und das Flussmittel kommt zu viel heraus, aber mit einer Paste funktioniert eine solche Anzahl überhaupt nicht.

Es gibt viele Extraktoren auf dem Markt. Einige repräsentieren die gleiche Interpretation des Kolbens einer medizinischen Spritze mit all ihren Nachteilen. Andere, bereits vom Hebeltyp, aber zu einem unangemessenen Preis für ein so einfaches Gerät.

Daher ist der getestete Dunstabzug nur ein Glücksfall ohne Design-Schnickschnack geworden. Eine einfache und äußerst bequeme Lösung mit einem Penny-Preis. Zur Verwendung müssen Sie die Schraube lösen, das Rohr einsetzen, den Hebel absenken und den Winkel zwischen dem Hebel und dem Rohr (die Länge des Drückerhubs) mit der Schraube einstellen.

Im Finale bekommen wir ein Gerät mit angenehmem Griff. Liegt wie ein Filzstift in der Hand. Der Überstand ist gering und es ist viel einfacher geworden, Flussmittel aufzutragen, an der richtigen Stelle und vor allem in der richtigen Menge einzufügen.

Für die Extrusion ist sehr wenig Kraftaufwand erforderlich, und die Menge an Pasten- oder Flussmittelausstoß lässt sich leicht durch den Durchmesser der Nadel und den Hub des Hebels regulieren. Es ist wichtig, dass nach Beendigung des Drückens des Hebels die Flussmittelausgabe sofort stoppt. Mit einem Kolben aus einer medizinischen Spritze war dies nur schwer zu erreichen.

Der Testbericht stammt eher aus der „Look What You Buyed“ Reihe, aber ich bin mit dem Gerät zu 200% zufrieden. Das Arbeiten mit Flussmitteln und Pasten ist viel einfacher und bequemer geworden. Eine unansehnliche Optik zu einem äußerst günstigen Preis zählt überhaupt nicht. Die Hauptsache hier ist die Funktionalität. Diejenigen, die löten, werden den Extraktor sicher zu schätzen wissen. Hier gekauft .