Astronomen sagten, woher hochenergetische Teilchen kommen, die die Erde angreifen

Astronomen sagten, woher hochenergetische Teilchen kommen, die die Erde angreifen

18.09.2022 0 By admin

Wissenschaftler des Columbia Astrophysical Laboratory haben mithilfe von Supercomputern herausgefunden, dass hochenergetische Teilchen, die für Astronauten und Flugzeuge gefährlich sind, in der Atmosphäre der Sonne geboren werden. Die Studie ist in The Astrophysical Journal Letters veröffentlicht.

Astronomen sagten, woher hochenergetische Teilchen kommen, die die Erde angreifen

Astronomen haben Supercomputer bei Columbia, der NASA und dem US National Energy Research Computing Center verwendet, um das Verhalten von Ionen und Elektronen im Weltraum zu simulieren. Es stellte sich heraus, dass Magnetfelder in der äußeren Atmosphäre der Sonne in der Lage sind, Teilchen auf Geschwindigkeiten nahe der Lichtgeschwindigkeit zu beschleunigen. Gleichzeitig stürzen sie auf die Erde, wo sie die elektronischen Geräte von Satelliten lahmlegen und das Leben von Astronauten gefährden können. Ihre Strahlung kann auch Fluggäste erreichen. Die Ergebnisse der Studie werden es ermöglichen, solche Ausbrüche besser vorherzusagen.

Wissenschaftler versuchen seit mehr als 70 Jahren, die Quelle hochenergetischer Teilchen zu finden, und vermuten seit langem, dass sie von Sonnenplasma erzeugt werden, aus dem die Atmosphäre von Sternen, einschließlich der Sonne, besteht. Teilchen in einem Plasma bewegen sich zufällig und unvorhersehbar, weshalb es noch nicht möglich war, vollständig zu demonstrieren, wie dies geschieht.

Die überwiegende Mehrheit der beobachtbaren Materie im Universum befindet sich im Plasmazustand, sodass die Ergebnisse der Wissenschaftler ein besseres Verständnis der Bildung hochenergetischer Teilchen in fernen Sternen und um Schwarze Löcher ermöglichen werden. In den nächsten Jahren wird die Parker Solar Probe der NASA zur Sonne fliegen, die in der Lage sein wird, die Ergebnisse des Papiers zu bestätigen, indem sie direkt Partikel untersucht, die in der äußeren Atmosphäre der Sonne erzeugt werden.