Wo ist sein Knopf? Apple bestätigt, dass iPhone und iPad mehr Werbung haben werden, ohne dass eine Option zum Deaktivieren vorhanden ist

Wo ist sein Knopf? Apple bestätigt, dass iPhone und iPad mehr Werbung haben werden, ohne dass eine Option zum Deaktivieren vorhanden ist

17.09.2022 0 By admin

Bis Ende des Jahres will Apple die Zahl der Anzeigen auf dem iPhone und iPad erhöhen. Cupertino hat bereits angekündigt, Entwicklern mehr Möglichkeiten zum Platzieren von Anzeigen zu bieten.

Wo ist sein Knopf? Apple bestätigt, dass iPhone und iPad mehr Werbung haben werden, ohne dass eine Option zum Deaktivieren vorhanden ist

Zusätzlich zu dem, was in den gebrandeten News- und Exchange-Apps angezeigt wird, gibt es einen Werbeblock auf der Registerkarte „Suche“ und auf den Ergebnisseiten im App Store. Dies wird in iOS 16 und iPadOS 16 erscheinen.

Wir weisen auch darauf hin, dass Apple nur anwendungsbezogene Inhalte anzeigen wird, während Xiaomi jegliche Werbung in seine Firmware integrieren wird. Gleichzeitig funktioniert es nicht, Anzeigen zu deaktivieren, es wird einfach keinen entsprechenden Schalter geben.

Übrigens hatte Samsung einmal negative Reaktionen auf solche Werbeeinblendungen in Galaxy-Smartphones. Später machten sie das Anzeigen von Anzeigen optional. Und auf den oben genannten Xiaomi-Smartphones kann Werbung deaktiviert werden.

Ob das Unternehmen die Innovation in allen Ländern auf einmal auf den Markt bringen wird, ist noch nicht klar, dies wird jedoch während der Neujahrsfeiertage geschehen. In Anbetracht der Preise des neuen iPhone 14 sieht eine solche Werbung für die Benutzer nicht sehr attraktiv aus.