Die USA verbieten Exporte und Reexporte von Quantencomputerdiensten nach Russland

Die USA verbieten Exporte und Reexporte von Quantencomputerdiensten nach Russland

16.09.2022 0 By admin

Seit dem 15. Oktober haben die Vereinigten Staaten den Export und Reexport von Dienstleistungen im Zusammenhang mit Quantencomputern in die Russische Föderation verboten. Dies geht aus einer aktuellen Erklärung des US-Finanzministeriums hervor.

Die USA verbieten Exporte und Reexporte von Quantencomputerdiensten nach Russland

„Das Finanzministerium unternimmt zusätzliche Schritte, um Russlands Zugang zu wichtigen Dienstleistungen von US-Unternehmen abzuschneiden “, sagte das Ministerium. Es wird betont, dass das Verbot der „ Ausfuhr, Wiederausfuhr, des Verkaufs und der Lieferung, sowohl direkt als auch indirekt, aus den Vereinigten Staaten oder durch Personen aus den Vereinigten Staaten, unabhängig von ihrem Standort, von Dienstleistungen im Zusammenhang mit Quantencomputern an jede Person verhängt wird befindet sich in der Russischen Föderation «. Das Verbot tritt am 15. Oktober in Kraft.

Das Außenministerium hat auch zusätzliche Sanktionen gegen russische Unternehmen verhängt, die Quantencomputerfunktionen unterstützen, die zur Unterstützung der russischen Kriegsmaschinerie beitragen “, fährt das Ministerium fort. Ihm zufolge ergänzen diese Maßnahmen Schritte des US-Handelsministeriums, das „ Russland und Weißrussland zusätzliche Exportkontrollen im Bereich Quantencomputer, Software und Technologie auferlegte “.

Zusammengenommen werden diese Schritte der US-Regierung die Fähigkeit Russlands, das Militär mit fortschrittlicher Technologie neu zu organisieren, weiter einschränken “, sagte das Finanzministerium.

Diese Nachricht wurde bereits vom Vorsitzenden des Wissenschaftlichen Rates der Russischen Akademie der Wissenschaften «Quantentechnologien», Akademiemitglied Gennady Krasnikov, kommentiert. „ Diese Sanktionen kamen nicht überraschend. Sie stehen im Einklang mit zuvor angekündigten Beschränkungen für andere Hightech-Branchen, einschließlich der Mikro- und Nanoelektronik. Sie werden keinen wesentlichen Einfluss auf die Umsetzung von Roadmaps für die Entwicklung von Quantencomputing haben. Wir haben diese Frage in der Regierung diskutiert und im Vorfeld ausgearbeitet. Alle bis 2024 gestellten Aufgaben werden erledigt “, sagte Krasnikov.