Der erste ging – das iPhone 14 Pro stürzte direkt nach dem Auspacken ab. Begutachtung des Schadens

Der erste ging – das iPhone 14 Pro stürzte direkt nach dem Auspacken ab. Begutachtung des Schadens

16.09.2022 0 By admin

Längst ist es Tradition, das erste iPhone gleich nach Verkaufsstart zu zertrümmern und Fotos des Schadens ins Internet zu stellen.

Das erste iPhone 14 Pro stürzte laut seinem Besitzer direkt nach dem Auspacken ab. Im vergangenen Jahr stürzte am Nachmittag das erste iPhone 13 ab, sodass die Neuheit in dieser Hinsicht ihrem Vorgänger voraus war.

Vermutlich wurde das Smartphone unachtsam aus der Verpackung genommen, wodurch es auch in den Rahmen fiel. Es ist nicht bekannt, aus welcher Höhe das Smartphone gefallen ist, aber es ist erwähnenswert, dass es geringfügige Schäden erlitten hat, die die Verwendung des Geräts nicht beeinträchtigen sollten.

Das Glas an der Rückwand ist unten gesprungen, wurde aber nicht komplett mit einer „Spiderline“ überzogen. Es ist wahrscheinlich, dass der Besitzer das Smartphone nach dem Vorfall in eine Schutzhülle steckt.

Der erste ging - das iPhone 14 Pro stürzte direkt nach dem Auspacken ab. Begutachtung des Schadens

Apple Stores in China haben bereits eröffnet und verkaufen iPhone 14-Smartphones, während Wiederverkäufer das iPhone 14 in Koffern direkt auf der Straße zu einem riesigen Preisaufschlag verkaufen . Die ersten Benutzer stehen möglicherweise vor dem Problem der Aktivierung von Smartphones .

Die Nachfrage nach dem iPhone 14 Plus bleibt gering , daher werden alle bis zu diesem Zeitpunkt aufgegebenen Bestellungen am ersten offiziellen Verkaufstag ausgeliefert, der für den 7. Oktober geplant ist. Brandneue iPhone 14s werden in China für nur 260 US-Dollar gegen die letztjährigen iPhone 13s eingetauscht . Vielleicht weil sich das iPhone 14 nur farblich vom iPhone 13 unterscheidet?