Vorgestellter verbesserter Panzer C1 Ariete

Vorgestellter verbesserter Panzer C1 Ariete

15.09.2022 0 By admin

In Italien wurde der Kampfpanzer C1 Ariete aufgerüstet, der einen Satz verstärkter Panzerung erhielt. Besonderes Augenmerk wurde auf den Schutz seitlicher Überstände gelegt. An den Seiten des Rumpfes und des Turms erschienen Blöcke aus «reaktiver Panzerung», antikumulative Gittergitter.

Es wird auch über die Installation neuer Visiere für den Richtschützen und den Fahrzeugkommandanten berichtet, die die Fähigkeit verbessern werden, 120-mm-Kanonen zu verschiedenen Tageszeiten einzusetzen. Die Waffe selbst bleibt gleich, aber der Einsatz effektiverer Munition wurde angekündigt, deren Anzahl mehr als vier Dutzend erreicht.

Vorgestellter verbesserter Panzer C1 Ariete

Der aufgerüstete Tank verwendet ein aktualisiertes IVECO V12 MTCA-Kraftwerk mit einem 1500-PS-Common-Rail-Kraftstoffeinspritzsystem. Ein solcher Motor ermöglicht es, die Manövrierfähigkeit eines um mehrere Tonnen schwerer gewordenen Panzers aufrechtzuerhalten. Vor der Modernisierung wog er 54.000 kg.

Die Produktion des ursprünglichen C1 Ariete begann Mitte der 90er Jahre. Insgesamt wurden bis 2002 zweihundert Panzer hergestellt, von denen nur drei Dutzend in Betrieb blieben.