Der Google Play Store hat das Bewertungssystem für Anwendungen geändert – es ist genauer geworden

Der Google Play Store hat das Bewertungssystem für Anwendungen geändert – es ist genauer geworden

15.09.2022 0 By admin

Theoretisch soll das Benutzer-Feedback-System die Auswahl der einen oder anderen Anwendung, eines Spiels oder Dienstprogramms erleichtern. Aber bis vor kurzem gab es ein Problem – Google Play berücksichtigte nicht den Gerätetyp, auf dem die Anwendung gestartet wurde. Ein bestimmtes Spiel mag auf einem Tablet gut aussehen und funktionieren, aber auf einem Smartphone. Jetzt wird es aber berücksichtigt.

Das System bestimmt den Typ des Benutzergeräts und zeigt abhängig davon eine Bewertung an. Das heißt, wenn die Anwendung auf einem Smartphone besser funktioniert als auf einem Tablet, ist die Bewertung des Programms bei der Anzeige auf einem Smartphone höher.

Der Google Play Store hat das Bewertungssystem für Anwendungen geändert - es ist genauer geworden

Das System wählt auch Bewertungen aus, die von anderen Benutzern veröffentlicht wurden, die sich in derselben Region befinden. Mit anderen Worten, wenn die Anwendung für Russland nützlicher ist und sich der Benutzer selbst in der Russischen Föderation befindet, erhält er eine höhere Bewertung. Dies wirkt sich auch auf die endgültigen Zahlen aus.

Gleichzeitig zeigt Google keine Bewertungen zur Anwendung auf einem bestimmten Gerät an. Einfach ausgedrückt: Apps, die auf Flaggschiff-Smartphones besser abschneiden als Budget-Smartphones, werden von Besitzern von Low-End-Smartphones weiterhin unterschätzt.

Früher wurde berichtet , dass Rustore immer mehr dem Google Play Store ähnelt.