Bitcoin: ein Vermögenswert ganz unten, wann kaufen?

Bitcoin: ein Vermögenswert ganz unten, wann kaufen?

15.09.2022 0 By admin

Wir befinden uns immer noch in einem rückläufigen Zyklus, in einem schwächenden Seitwärtstrend. In den letzten Wochen gab es starke Auf- und Abwärtsimpulse, der Markt hat Liquidität in beide Richtungen genommen. Viele Trader und Marktexperten gehen davon aus, dass Bitcoin die Talsohle durchschritten hat und beginnen zu kaufen. Auch Hash Ribbons gab kürzlich ein Kaufsignal . Also lohnt es sich jetzt zu kaufen, haben wir den Tiefpunkt erreicht, lass es uns herausfinden.

Bitcoin-Dominanz-Diagramm

Beginnen wir mit der Bitcoin-Dominanz. Wie ich in der vorherigen Rezension angedeutet habe, zeigte sich das Niveau von 39,5 %. Genauer gesagt stellte sich heraus, dass es sich um eine Unterstützungszone von 39-39,5 % handelte. Die Dominanz hat impulsiv die absteigende Trendlinie durchbrochen, jetzt gibt es einen Rückgang, aber nur, um die Linie von oben zu testen. Nach dem Test wird die Dominanz höchstwahrscheinlich eine Aufwärtsbewegung beginnen und wir werden sehen, wie der Alt auf BTC fällt und dementsprechend das Ende der Alt-Saison.

BTC.D, 1D

USDT-Dominanzdiagramm

Die USDT-Dominanz nimmt weiter zu. Der RSI zeigt Stärke. Der Chart liegt oberhalb der Mitte, und grundsätzlich hat sich an diesem Instrument seit der letzten Überprüfung nichts geändert. Daher sehe ich immer noch keinen Grund, die obere Grenze des Kanals nicht vor einer starken Umkehrbewegung zu testen und in die untere Hälfte des Handelskanals zu gehen.

Ich erinnere Sie daran, dass die Krypta historisch gesehen „traurig“ ist, während diese Grafik zunimmt.

USDT.D, 1D, log

Da wir über Investitionen und nicht über Handel sprechen, ist es sehr wichtig, auf BTC-On-Chain-Metriken zu achten. Schauen wir uns einige von ihnen an.

NUPL

Beginnen wir mit dem nicht realisierten Nettogewinn/-verlust von NUPL. Ich habe diese Kennzahl hier im Detail analysiert, sie spiegelt wider, welcher Anteil der Anleger am Gewinn und welcher Anteil an Verlusten ist. Passen Sie auf, wir sind bereits in der Kapitulationszone, wir sind hineingesunken, kurz weggegangen und wieder gesunken.

Diagramm NUPL, Bitcoin, 1W

Trotz einiger Muster dieser Metrik, die wir hier und hier analysiert haben, sollte klar sein, dass der Markt uns nichts schuldet und die Metrik neue Muster zeichnen kann, die in der Geschichte noch nie zuvor gesehen wurden.

Apropos Geschichte (siehe Screenshot unten), im letzten rückläufigen Zyklus waren wir mehr als ein Jahr (386 Tage) in der Kapitulationszone, der aktuelle Tauchgang dauert bisher nur 94 Tage. Meine Schlussfolgerung ist eine: Es gibt immer noch Potenzial für Abwärtsmanöver.

NUPL-Diagramm, Bitcoin, 1W, Vergleich der Länge der Kapitulationsperioden

Marktrealisierter Gradient

Diese Kennzahl spiegelt den aktuellen Stand der Marktdynamik (genauer gesagt die Preisdynamik) wider, indem der Preis eines Vermögenswerts mit dem Kapitalzufluss in den Vermögenswert (realisierter Preis) verglichen wird. Das heißt, die MRG-Metrik modelliert die Preisdynamik im Verhältnis zum tatsächlichen Kapitalzufluss in BTC.

Der Schlüsselparameter der Metrik ist der Delta-Gradient, er wird als Differenz zwischen dem Momentum des tatsächlichen Preises eines Vermögenswerts für einen Zeitraum und dem Momentum des realisierten Preises für denselben Zeitraum unter Verwendung statistischer Normalisierung berechnet. Negative Werte des Delta-Gradienten zeigen an, dass der Abfluss des Vermögenswerts aus dem Markt stärker ist als der Zufluss, während positive Werte das Gegenteil sind.

Marktrealisierter Gradient, BTC, 1W

Achten Sie auf die Muster im Diagramm:

  • Nach scharfen Impulsbewegungen bildet sich eine Verengungsformation, die mit dem rückläufigen Zyklus zusammenfällt
  • Nach dem Verengungsmuster wächst die Amplitude des Delta-Gradienten, während dieser Zeit befindet sich der Preis des Vermögenswerts in einem Aufwärtstrend

Jetzt sind wir näher am Ende der Bildung eines sich verengenden Musters auf dem Delta-Gradienten, was eine bevorstehende Marktumkehr signalisiert. Gleichzeitig gibt es noch eine Gangreserve auf dem Chart (von mehreren Wochen bis zu mehreren Monaten).

Realisierter Gewinn & Verlust

Die Kennzahl zeigt den realisierten Gewinn/Verlust der Marktteilnehmer. Aktuell befinden wir uns naturgemäß im negativen Bereich, aber es besteht Potenzial für einen weiteren Rückgang. Der Chart zeigt die Reaktionszone des Marktes, ab der angesichts der historischen Daten eine Trendumkehr wahrscheinlich ist.

BTC, realisierter Gewinn und Verlust

Schlussfolgerungen

Lassen Sie uns heute auf diese betrachteten Metriken eingehen. Die restlichen Kennzahlen zeigen generell ein sehr ähnliches Bild. Puell Multiple, MVRV Z-Score, SOPR und andere signalisieren alle, dass wir in die Zone und den Zeitraum eingetreten sind, in dem Bitcoin-Boden in diesem rückläufigen Zyklus bestimmt und ertastet werden.

Was sollte also ein Investor tun, der ein Krypto-Portfolio bilden will? Angesichts des stark negativen fundamentalen wirtschaftlichen Hintergrunds und des fehlenden klaren Verständnisses der Aussichten für die Weltwirtschaft bin ich zuversichtlich, dass dieser rückläufige Zyklus langwierig und unvermeidlich eine Rezession ist. Gleichzeitig näherten wir uns technisch interessanten Preisen in Bezug auf langfristige Einkäufe. Ich persönlich werde bald anfangen zu kaufen, aber ausschließlich auf den Ebenen, die das Kaufvolumen nach jedem deutlichen Rückgang erhöhen, was ich auch noch erwarte.

Denken Sie daran, dass dies ein sehr riskanter spekulativer Markt ist, seien Sie also vorsichtig, wenn Sie Positionen eröffnen. Betrachten Sie diesen Artikel nicht als Finanzberatung, dies sind nur meine Gedanken zur Zukunft der BTC-Preisaktion.

Ich plane, in naher Zukunft vor Ort zu gehen. Anfänger, nicht mit Futures verwechseln. Ich werde alle Transaktionen in meinem Telegram-Kanal kommentieren, den Link dazu findest du in der Profilbeschreibung. Wer Interesse hat, kommt vorbei.