BelGee startet die Produktion einer billigen Geely-Limousine

BelGee startet die Produktion einer billigen Geely-Limousine

15.09.2022 0 By admin

Der Generaldirektor von BelGee, Gennady Svidersky, sagte, dass das weißrussische Werk BelGee, das bisher nur Frequenzweichen produziert, plant, mit der Produktion einer Limousine zu beginnen. Er bestätigte auch, dass die Produktion der Frequenzweiche KX11 bald beginnen wird.

Der Top-Manager hat nicht angegeben, welches Limousinenmodell für die Lokalisierung vorbereitet wird, sondern nur darauf hingewiesen, dass es sich um ein Auto der „Budgetklasse“ handeln wird. Preislich dürfte es das günstigste aller Geely sein, die jetzt in Weißrussland produziert werden.

BelGee startet die Produktion einer billigen Geely-Limousine
Geely Emgrand

Wir sehen, dass eine Haushaltslinie notwendig ist. Das Unternehmen ist hauptsächlich in der Crossover-Nische tätig, aber es wird auch eine Limousine benötigt, damit eine Reihe von juristischen Personen und Einzelpersonen Geely-Autos kaufen können. Daher arbeiten wir an einem Modell einer günstigeren Klasse.

Gennady Svidersky

Es könnte der Geely Emgrand der vierten Generation oder das Geely Preface sein. Der erste ist ein preisgünstiger «Klassenkamerad» Hyundai Elantra – er wird in China mit einem 1,5-Liter-Benzinmotor mit 114 PS verkauft. Das Vorwort ist bereits eine Business-Limousine und das Flaggschiff der Marke, und Ende letzten Jahres war es bereits bei BelGee zu sehen. Es ist mit einem 2,0-Liter-Turbomotor mit 190 PS ausgestattet.

BelGee startet die Produktion einer billigen Geely-Limousine
Geely Vorwort

Das BelGee-Werk wird bis Ende des Jahres 15.000 Geely-Autos nach Russland liefern und in Zukunft ihre Lokalisierung erhöhen. Insbesondere Reifen, Batterien für Elektrofahrzeuge, ein Teil der Geräuschdämmung, das GLONASS-Steuergerät, Glas und Hängebrücken werden bald aus belarussischer und russischer Produktion stammen.