15.09.2022 0 By admin

Eine Waschmaschine mit eingebautem Trockner ist sicherlich eine sinnvolle Erfindung, reicht aber in vielen Fällen nicht aus. Es stellt sich also die Frage nach der Anschaffung eines separaten Trockners. Übrigens ein toller Lifehack für Tierhalter: Nach dem Trocknen in einem solchen Gerät bleiben deutlich weniger Hunde- oder Katzenhaare auf der Kleidung zurück. Und in feuchten Klimazonen ist es viel wert, vollständig trockene Gegenstände einschließen oder verpacken zu können.

Wer diese Anschaffung als Platzverschwendung im Bad empfindet, dem widersprechen wir: Es gibt Modelle, die problemlos auf die Waschmaschine gestellt werden können – und die Fläche gespart wird, und man sich nicht bücken muss.

Diese Option ist für Candy RapidO ROE H10A2TCE-07 verfügbar, das zu Testzwecken zu uns kam. Wir werden es studieren, messen und in Aktion testen, und natürlich werden wir die Leser über die interessantesten und wertvollsten Beobachtungen informieren.

Eigenschaften

Hersteller Süssigkeit
Modell RapidO ROE H10A2TCE-07
Art der Trockner in voller Größe
Herkunftsland Truthahn
Garantie 1 Jahr
Lebensdauer * 7 Jahre
Trocknungstyp Wärmepumpe
Maximale Wäscheladung 10 kg
Art der Installation freistehend
Installation an einer Waschmaschine ja (Anschlusskit separat erhältlich)
Verzögerter Start bis zu 24 Stunden
Energieklasse A++
Anzahl der Programme vierzehn
Schnelltrocknend Ja
Kontrolle elektronisch
Feuchtigkeitssensor Es gibt
Woolmark-zertifizierte Trocknung Es gibt
Hemden trocknen Es gibt
Sportmodus Es gibt
Stromverbrauch pro Zyklus 2,77 kWh
Standort des Kondensatbehälters an der Tür (Easy Case)
Kondensationseffizienz 71%
Blockierung Es gibt
Das Gewicht 38 Kilo
Abmessungen (B×H×T) 600 x 850 x 600 mm
Länge des Netzwerkkabels 1,5 m
Einzelhandelsangebote

* Entgegen der landläufigen Meinung ist dies nicht der Zeitraum, nach dem das Gerät definitiv kaputt geht. Nach diesem Zeitraum trägt der Hersteller jedoch keine Verantwortung mehr für seine Leistung und hat das Recht, die Reparatur zu verweigern, auch gegen Gebühr.

Ausrüstung

Der Trockner kam zum Testen in einem technologischen Paket aus mit Holzlatten verstärktem Schaum. Zusätzlich war es mit dickem Polyethylen überzogen, auf dem wir einen kleinen Aufkleber mit kurzen Informationen (Seriennummer, Modellindex und Transportempfehlungen) fanden.

Neben dem Trockner selbst enthält das Paket einen Kondensatablaufschlauch und ein Dokumentationspaket.

Auf den ersten Blick

Der Trockner sieht aus wie eine Waschmaschine: eine weiße Kunststofftrommel, eingefasst von einem dekorativen Metallstreifen, ein dunkles Display und ein runder Programmwähler in der oberen rechten Ecke der Frontblende. Die einzigen bemerkenswerten Unterschiede sind das fehlende Waschmittelfach und eine Klappe an der Unterseite, die den Wärmetauscherfilter verbirgt.

Die Seitenwände der Karosserie sind mit Prägungen versehen: Sie schmücken nicht nur das Auto, sondern verleihen den Paneelen auch zusätzliche Steifigkeit. An der Unterseite befinden sich Belüftungslöcher.

Auf der Rückseite fällt die elfenbeinfarbene Luftkanalabdeckung aus Kunststoff ins Auge. In der unteren rechten Ecke befindet sich ein Schlauch zum Ablassen des Kondensats. Standardmäßig ist die Konfiguration der Maschine so ausgelegt, dass sie in einen internen Tank entleert wird, aber die Möglichkeit des Anschlusses an eine Kanalisation kann verfolgt werden.

An der Kunststofftrommel ist von innen ein abnehmbarer Behälter angebracht, um überschüssiges Kondensat aufzufangen. Ein ähnliches Design haben wir bereits bei einem anderen Trockner dieses Herstellers gesehen.

Der Behälter wird durch das Seitenfenster entleert und ist mit einem praktischen Tragegriff ausgestattet.

Die Perforation wird nur an der Stirnwand der Trommel angebracht. Luft wird durch die Löcher zugeführt, strömt durch den Wäschebehälter und verlässt ihn durch den Vorfilter zwischen Trommel und Luke – an der Unterseite der Vorderwand.

Der Deckel des Reinigungsbehälters ist mit zahlreichen Belüftungslöchern und zwei Rillen ausgestattet, die eine einfache Entnahme des Filters zur Reinigung ermöglichen.

Der Hauptfilter besteht aus zwei ineinander gesteckten Teilen.

Als Reinigungselement dient hier ein sehr feines Nylongewebe, auf dem sich vom Luftstrom verwehte Staub- und Faserpartikel absetzen.

Beide Filter, sowohl extern als auch intern, lassen sich zur einfachen Reinigung um 180° öffnen.

Egal wie effektiv der Hauptfilter des Trockners ist, einige Staub- und Stofffasern können ihn dennoch überwinden. Um zu verhindern, dass sich Schmutz auf dem Wärmetauscher absetzt, hat dieses Modell einen Feinfilter im unteren Teil der Frontplatte hinter der Klappe.

Unter der Fachabdeckung befindet sich ein schwarzes Schaumstoffelement auf einem elfenbeinfarbenen Kunststoffrahmen.

Hinter dem Rahmen befindet sich ein Wärmetauscher, der aus Kältemittelrohren und dünnen Querleitblechen besteht.

Anweisung

Das Benutzerhandbuch ist eine 32-seitige Broschüre in russischer Sprache, die auf dünnem weißem Papier gedruckt ist. Wie beim Hersteller üblich, beschreibt das Dokument mehrere Modelle auf einmal, und der Nutzer muss selbst nach den Eigenschaften des gewünschten suchen.

Die Anleitung erklärt ausführlich den Aufbau des Trockners, die Vorbereitung des Gerätes für den Betrieb, Bedienung und Pflege.

Das Dokumentationspaket enthält außerdem eine Liste autorisierter Candy-Servicezentren, ein Informationsblatt mit Informationen zu den Parametern des vom Gerät verwendeten drahtlosen Netzwerks, eine Kurzanleitung zum Reinigen des Filters, eine Broschüre mit Informationen zu Vorsichtsmaßnahmen bei der Verwendung des Trockners und ein obligatorischer Aufkleber mit Angaben zur Energieeffizienz des Gerätes.

Kontrolle

Das Candy RapidO ROE H10A2TCE-07 Bedienfeld befindet sich über der Trommelabdeckung. In seinem zentralen Teil befindet sich ein digitales Display, das die voraussichtliche Endzeit des ausgewählten Programms anzeigt. Rechts davon befindet sich ein Block mit zusätzlichen Optionsanzeigen, und die Steuersensoren befinden sich unten.

Der Programmwähler auf der rechten Seite des Bedienfelds ist logisch zweigeteilt. Auf der linken Seite befinden sich die Markierungen der Standardprogramme: zum Trocknen von Baumwollprodukten, einschließlich Jeans und Hemden, Synthetik, Wolle, dunklen und farbigen Stoffen.

Auf der rechten Seite befinden sich Etiketten für spezielle Programme, die von Candy für schnelles und wirtschaftliches Trocknen entwickelt wurden. Wir listen ihre Funktionen in der folgenden Tabelle auf.

Programm Beschreibung
Täglich perfekt 59′ Ein schnelles Programm mit mittlerer Belastung, das die besten Ergebnisse liefert. Es wird empfohlen, vor dem Trocknen bei hoher Geschwindigkeit zu schleudern.
Täglich 45′ Ein schnelles Programm für den Alltag mit vorgegebener Ausführungszeit. Es wird empfohlen, vor dem Trocknen bei hoher Geschwindigkeit zu schleudern.
Öko 30′ Ein schnelles, leichtes Programm, das mit einer festgelegten Laufzeit maximale Zeit- und Energieeinsparungen bietet. Es wird empfohlen, vor dem Trocknen bei hoher Geschwindigkeit zu schleudern.
Aktualisierung Das ideale Programm, um unangenehme Gerüche aus Bettwäsche zu entfernen und Falten zu entfernen.
Sport Das Programm ist für spezielle Sport- und Fitnessbekleidung konzipiert – mit schonender Trocknung und besonderer Pflege, um ein Einlaufen und eine Beschädigung der elastischen Fasern zu verhindern.
Keine Falten Ein warmer Zyklus, der Falten und Fältchen in nur 12 Minuten glättet.
Teillast Sparprogramm für wenig Wäsche.

Unterhalb des Displays befinden sich von links nach rechts die Tasten:

  • «Memory» ermöglicht es Ihnen, sich die installierten Zusatzoptionen zu merken , damit sie beim nächsten Start automatisch ausgewählt werden
  • „Startvorwahl“ hilft Ihnen, eine Verzögerung des Programmstarts von 30 Minuten bis 24 Stunden in Halbstundenschritten einzustellen
  • „Start/Pause“ startet und pausiert den Zyklus
  • Mit der „Zykluszeitvorwahl“ können Sie die gewünschte Trockenzeit manuell einstellen , anstatt den Feuchtigkeitsgehalt der Wäsche automatisch über den eingebauten Sensor zu ermitteln. Die gewünschte Betriebszeit wird durch aufeinanderfolgendes Drücken in Zehn-Minuten-Schritten eingestellt. Diese Option ist in den ersten drei Minuten nach Programmstart und nur in einigen Modi verfügbar
  • Mit der „Trockenauswahl“ können Sie den gewünschten Feuchtigkeitsgrad der Wäsche einstellen . An dieser Stelle gibt es folgende Abstufungen:
    Bügelfertig : Die Sachen bleiben etwas feucht, was das Bügeln erleichtert
    Trocknen auf einem Kleiderbügel : Die Sachen sind fertig zum Aufhängen
    Schranktrocken : Wäsche kann sofort eingelagert werden
    superdry : für vollständig trockene Wäsche, ideal für eine volle Beladung
  • «Easy Iron» aktiviert die Knitterschutzfunktion , die die Bewegung der Trommel ändert, um Falten zu reduzieren, und den Trockengrad automatisch auf «Bügelfertig» setzt. Wenn diese Option aktiviert ist, dreht sich die Trommel am Ende des Trocknens sechs Stunden lang alle zehn Minuten leicht, um zu verhindern, dass die Kleidung zerknittert und nicht verklumpt.

Startvorwahl und Speicheroptionen sind in allen Trocknungsprogrammen verfügbar. Die Zykluszeit kann nur für die Szenarien Pflegeleicht und Weiße Baumwolle eingestellt werden.

Für die Programme Oberhemden, Pflegeleicht, Dunkel & Bunt und Baumwolle Weiß können die Funktionen Dry Select und Easy Iron aktiviert werden. Die Trocknungsauswahl ist auch für das Sport-Szenario verfügbar.

Smartphone-Steuerung

Dieses Modell nutzt die bereits bekannte hOn Smart Home Haier Europe App. Es kann verwendet werden, um Haushaltsgeräte von Candy, Hoover, Haier und möglicherweise einer Reihe anderer Marken zu steuern. Es entwickelt sich aktiv und ist bei den Benutzern beliebt: Die Anzahl der Downloads übersteigt hunderttausend mit einer durchschnittlichen Bewertung von 4,0.

Um loszulegen, müssen Sie sich registrieren und Ihre E-Mail-Adresse bestätigen. Nach dem Erstellen eines Kontos bittet das Programm um Erlaubnis, auf Daten über den Standort des Smartphones zuzugreifen, und bietet an, ein neues Gerät zu verbinden.

Über den Link „Gerät hinzufügen“ wählen wir dessen Typ aus – das ist natürlich „Wäschetrockner“ – und teilen der Anwendung die SSID und das Passwort aus unserem WLAN mit.

Geben Sie dann die Seriennummer des Trockners ein. Sie können dies manuell tun oder den QR-Code auf dem Aufkleber unter der Trommelabdeckung verwenden. Im letzteren Fall fragt die Anwendung nach der Erlaubnis, auf die Kamera zuzugreifen.

Nachdem wir das Modell identifiziert haben, fahren wir mit der Kopplung mit dem Gerät fort. Die Anwendung bietet detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitungen für die Verbindung mit einem drahtlosen Netzwerk.

Die Übersetzung mancher Meldungen erfolgt eher lieblos: zum Beispiel „Povezava aparata“ statt „Gerät hinzufügen“.

Das Koppeln des Trockners mit der mobilen App ist reibungslos und problemlos. Nach Abschluss des Vorgangs bietet das Programm die Möglichkeit, sich mit den Vorteilen und Möglichkeiten der drahtlosen Steuerung vertraut zu machen.

Der Hauptgrund für die Verwendung ist natürlich die erweiterte Liste der Skripte. Es gibt weit mehr davon, als der Selektor zulässt. Das Sortiment umfasst Programme zum Trocknen von Kleidungsstücken aller Art, Decken, Gardinen, Kuscheltieren, Sportbekleidung und Schuhen, Produkten aus Membrangewebe, voluminösen Wäschestücken und vielem mehr.

Wenn der Benutzer Schwierigkeiten hat, ein geeignetes Szenario auszuwählen, ermöglicht die Anwendung die Auswahl des optimalen Programms, indem er einfach das Etikett von der Kleidung scannt. So etwas kann dem „virtuellen Kleiderschrank“ hinzugefügt werden, um mit ein paar Klicks zum ausgewählten Szenario zurückzukehren.

Während der Wäschetrockner läuft, zeigt der Bildschirm Informationen über das gewählte Programm, seine Dauer und die ungefähre Endzeit an.

Die Anwendung bietet auch Zugriff auf eine elektronische Version des Benutzerhandbuchs und gibt Tipps zum rationellen und wirtschaftlichen Einsatz des Geräts.

Der Marken-Elektronikladen, der seine Produkte im Bereich „Käufe“ anbietet, ist offenbar in der Russischen Föderation nicht verfügbar: Wenn Sie versuchen, etwas zu bestellen, fordert die Anwendung Geolokalisierungsdaten an, woraufhin die Meldung „Es sind keine Händler verfügbar“ angezeigt wird .»

Im Abschnitt Einstellungen können Sie die Zeit angeben, zu der die Anwendung den Eigentümer nicht stören soll, sowie die Art der Nachrichten auswählen, die gesendet werden dürfen.

Ausbeutung

Packen Sie die Maschine vor Gebrauch aus, entfernen Sie alle Verpackungsmaterialien, stellen Sie sie auf eine ebene Fläche und richten Sie sie gegebenenfalls durch Drehen der Vorderfüße aus.

Bei der Wahl des Aufstellungsortes bietet es sich an, den Trockner auf die Waschmaschine zu heben: So spart man Stellfläche und muss sich beim Beladen nicht bücken. Für diese Art der Installation bietet der Hersteller ein spezielles Anschlusskit an. Es ist zu beachten, dass bei der Verwendung die Hinterkante sicher an der Wand befestigt sein muss und der Trockner auf der Waschmaschine stehen muss – auf keinen Fall umgekehrt.

Während des Betriebs des Trockners wird eine merkliche Menge Kondensat freigesetzt, das in einen speziellen Tank an der Lukentür abgelassen wird und beim Füllen manuell entleert werden muss. Diese Lösung hat jedoch einen Vorteil: Sauberes destilliertes Wasser aus dem Tank kann in Bügeleisen, Dampfgeneratoren und anderen Non-Food-Zwecken verwendet werden.

Die Benutzung des Trockners ist denkbar einfach. Es reicht aus, die in der Waschmaschine ausgewrungene Wäsche hineinzuladen, das am besten geeignete Szenario auszuwählen, das Gerät einzuschalten und die getrocknete Kleidung nach einer bestimmten Zeit zu entfernen.

Der Hersteller gibt in der Dokumentation die Dauer der voreingestellten Programme und Angaben zur maximalen Wäschemenge an.

Trocknungsprogramm Maximale Belastung, kg Standardbetriebszeit, min
Täglich perfekt 59′ 3.5 59
Täglich 45′ 2 45
Öko 30 eines dreißig
Aktualisierung 2.5 zwanzig
Sport vier *
Keine Falten 2.5 12
Teillast 2 *
Wolle eines 70
Hemden 2.5 *
Synthetik vier *
Dunkel und farbig vier *
Jeans vier *
weiße Baumwolle elf *
Öko-Baumwolle elf *

Die tatsächliche Dauer der mit einem Sternchen gekennzeichneten Programme hängt von der Anfangsfeuchtigkeit der Wäsche, der Art und Menge der geladenen Wäsche, der Sauberkeit der Filter und der Raumtemperatur ab.

Die voreingestellte Trocknungsintensität reicht in den meisten Fällen für eine Lagerung bei Raumtemperatur und Luftfeuchtigkeit aus: Aufbereitete Sachen zum „Trocknen im Schrank“ können sofort in der Wäscheschublade verstaut werden. Plant der Anwender jedoch, sie in luftdichten Behältern oder Vakuumbeuteln zu verpacken, sollte der Trocknungsgrad erhöht werden.

Die Luke der Trommel kann jederzeit geöffnet und der Zustand der Wäsche überprüft werden – der Betrieb der Maschine wird automatisch unterbrochen. Um fortzufahren, drücken Sie erneut die Start/Pause-Taste. Die Trommel dreht sich nur in eine Richtung, im Uhrzeigersinn.

Der abnehmbare Kondensatbehälter hat keine Überlaufsensoren. Die Maschine ist in keiner Weise gegen das Starten mit abgenommenem Behälter geschützt.

Dieses Modell ist nicht mit einer Trommelbeleuchtung ausgestattet (dies ist eine übliche Option für Trockner).

Pflege

Das der Wäsche entzogene Wasser wird zunächst im Innentank gesammelt, der nach ein bis zwei Betriebszyklen geleert werden sollte. Bei Überfüllung leuchtet das Bedienfeld ein Warnsignal auf, aber es ist unerwünscht, die Maschine an diesen Punkt zu bringen.

In den Filtern sammeln sich merklich Flusen und Staub an, die durch einen Luftstrom vom Stoff geblasen werden. Sie müssen nach jedem Trocknen gereinigt werden, da dies sonst die Leistung des Geräts beeinträchtigt und zu dessen Ausfall führen kann.

Um die Filter zu reinigen, müssen Sie beide Patronen, extern und intern, entfernen und angesammelten Schmutz von den Nylonnetzen entfernen. Vor der Installation müssen Sie sicherstellen, dass sich keine Fusseln im Fach befinden, falls vorhanden, verwenden Sie einen Staubsauger.

Der Filter des Wärmetauschers wird ebenfalls mit einem Staubsauger oder einer weichen Bürste gereinigt. In diesem Fall ist Vorsicht geboten: Die dünnen Platten, die die Filterabdeckungen abdecken, können leicht beschädigt oder an ihren scharfen Kanten geschnitten werden.

Unsere Maße

Es ist nicht so einfach, die Kapazität einer Trommel genau zu berechnen, und dieses Problem kann nicht mit stereometrischen Methoden gelöst werden – schließlich hat sie keine strenge Form. Daher können wir es nur mit dem richtigen Zylinder gleichsetzen und das Ergebnis mit einem gewissen Fehler erhalten. In diesem Modell betrachten wir den Tank als eine Figur mit einem Radius von 30 cm und einer Tiefe von 43 cm, also mit einem Volumen von 12580 cm³, also ungefähr 126 Liter.

Die von uns im Test gemessene maximale Leistungsaufnahme lag bei 556 Watt. Im Standby-Modus verbraucht das Gerät 1,4 Watt und im ausgeschalteten Zustand etwa 0,4 Watt

Während des Betriebs gibt der Trockner ein gleichmäßiges mittel- und tieffrequentes Geräusch ab. Laut unseren Messungen übersteigt er 62 dB(A) nicht. Das ist leiser als das Schleudergeräusch einer durchschnittlichen Waschmaschine, aber etwas höher als das Geräusch beim Waschen.

Testprüfung

Während des Testbetriebs haben wir den Betrieb des Trockners in den meisten Modi überprüft und alle Aspekte seiner Verwendung bei der Lösung von Standardaufgaben im Haushalt untersucht. Wir werden die interessantesten von ihnen mit Abbildungen und Fotos beschreiben.

weiße Baumwolle

Die maximale Beladung zum Trocknen von Baumwolle im Candy RapidO ROE H10A2TCE-07 beträgt beeindruckende 11 Kilogramm. Eine seltene Waschmaschine ist in der Lage, eine solche Menge auf einmal zu waschen, und wir könnten uns nicht vorstellen, dass ein Benutzer mehrere Portionen gewaschener Wäsche speziell zum Trocknen sammelt.

Um uns also mit dem Programm für weiße Baumwolle vertraut zu machen, haben wir ein unserer Meinung nach typisches Set aus zwei Sätzen doppelter Bettwäsche (zwei Spannbettlaken, zwei Bettbezüge, sechs Kissenbezüge) und einem Dutzend mittelgroßer Frotteehandtücher genommen Das Gesamtgewicht der trockenen Wäsche betrug 5,3 kg, in nassem Zustand wog sie bereits 8,2 kg.

Eine solche Menge an Dingen ist unserer Meinung nach die rationellste Beladung der Trommel.

Im Programm Weiße Baumwolle mit Standardeinstellungen haben wir unsere Wäsche genau in der von der Maschine vorhergesagten Zeit perfekt getrocknet. Das Gewicht nach dem Trocknen war etwas geringer als das Original: Dinge, die in der natürlichen Luftfeuchtigkeit von St. Petersburg gelagert werden, nehmen unweigerlich Feuchtigkeit aus der Atmosphäre auf.

Im Inneren des Filters gab es eine merkliche Menge an Fasern und Staub, die während des Trocknens von der Wäsche weggeblasen wurden.

Programm weiße Baumwolle
Trockengewicht, g 5313
Gewicht vor dem Trocknen, g 8177
Programmleistungsprognose 3:00
Arbeitszeit 2:50
Die Wassermenge im Tank, ml 2213
Gewicht nach dem Trocknen, g 5087
Energieverbrauch, kWh 2.641

Ergebnis: ausgezeichnet.

Wolle

Dieses Modell hat das Apparel Care-Logo auf der Vorderseite, was bedeutet, dass das Gerät die Woolmark-Zertifizierung erfolgreich bestanden hat. Candy RapidO ROE H10A2TCE-07 verspricht sanftes und schonendes Trocknen von Wolle und empfindlichen Stoffen.

Um dies sicherzustellen, haben wir eine Decke aus Naturwolle genommen, gewaschen und mit einer Geschwindigkeit von 600 Umdrehungen pro Minute ausgewrungen. Sein Trockengewicht lag bei etwa einem Kilogramm – das ist genau die maximal empfohlene Beladung für den „Wolle“-Modus.

Und diesmal stimmte die von der Maschine vorhergesagte Zeit genau mit der endgültigen überein. Wir haben aus der Trommel eine völlig trockene, nicht verfilzte oder eingelaufene Decke bekommen.

Kleine Zotten, die sich etwas mehr als eine Stunde im Filter angesammelt hatten, füllten sein Volumen fast vollständig aus. Das Gesamtgewicht des Inhalts betrug 5,2 g.

Programm Wolle
Trockengewicht, g 990
Gewicht vor dem Trocknen, g 1376
Programmleistungsprognose 1:10
Arbeitszeit 1:10
Die Wassermenge im Tank, ml 0
Gewicht nach dem Trocknen, g 965
Energieverbrauch, kWh 0,574

Ergebnis: ausgezeichnet.

Daunenjacke

Produkte aus Naturdaunen sind schwierig zu waschen: Egal wie sorgfältig man eine Daunenjacke oder einen Schlafsack wäscht, die Füllung fällt unweigerlich ab. Wenn Sie das Gewaschene an der Luft oder, Gott bewahre, an der Batterie trocknen, können Sie das Ding vollständig ruinieren. Auch Waschmaschinen mit Trockner helfen unserer Erfahrung nach nicht viel: Selbst diverse Heimtricks wie Tennisbälle oder spezielle Stachelbälle, die mit in die Trommel gegeben werden, reichen nicht aus, um zu verhindern, dass sich Flusen verklumpen.

Wäschetrockner lösen dieses Problem, und Candy RapidO ist da keine Ausnahme. Wir haben uns entschieden zu prüfen, ob das Gerät das Produkt trocknen kann, das laut Angaben auf dem Etikett nur für die chemische Reinigung ausgelegt ist. Dazu haben wir uns entschieden, unsere Lieblings-Daunenjacke zu opfern, indem wir sie gewaschen und bei 400 U / min ausgepresst haben.

Einen speziellen Modus zum Trocknen von Daunenjacken gibt es in der Geräteauswahl nicht, aber die Anwendung stellt das Programm „Duvets“ zur Verfügung, das für unsere Aufgabe am besten geeignet ist.

Diesmal arbeitete das Programm viel länger als angegeben – mehr als drei Stunden mit den versprochenen 2:16. Das Warten hat sich gelohnt: Die ausgezogene Daunenjacke erwies sich als perfekt getrocknet und der Füller im Futter hat sich perfekt aufgeplustert. Das lässt darauf hoffen, dass das Ding so warm bleibt wie vor dem Waschen.

Programm Bettdecken
Trockengewicht, g 1485
Gewicht vor dem Trocknen, g 2427
Programmleistungsprognose 2:16
Arbeitszeit 3:07
Die Wassermenge im Tank, ml 511
Gewicht nach dem Trocknen, g 1462
Energieverbrauch, kWh 1415

Ergebnis: ausgezeichnet.

Sportbekleidung

Um die Wirksamkeit des Programms „Sport“ zu testen, haben wir ein Set Sportkleidung verwendet, das nach einem langen Training gewaschen, bei 800 U / min ausgewrungen und in den Trockner geschickt wurde.

Ehrlich gesagt haben wir in diesem Test einen Trick für den Trockner vorbereitet: Fahrradleggins waren im Sportkit enthalten. Sie haben eine „Windel“-Unterlage, die Feuchtigkeit gut aufnimmt und die empfindlichen Körperpartien vor dem Druck eines Sportsattels und Stößen schützt. Dieser Teil braucht normalerweise sehr lange zum Trocknen, und wir erwarteten, dass er nach einer normalen „Sport“-Trocknung feucht bleiben würde. Zu unserer Überraschung hat die Maschine auch in diesem Fall hervorragende Arbeit geleistet: Das gesamte Set, einschließlich der Fahrradhose, wurde perfekt getrocknet, und das Gesamtgewicht der aus der Trommel genommenen Kleidung fiel etwas geringer aus als das Originalgewicht vor dem Waschen.

Programm Sport
Trockengewicht, g 975
Gewicht vor dem Trocknen, g 1232
Programmleistungsprognose 1:34
Arbeitszeit 1:58
Die Wassermenge im Tank, ml 105
Gewicht nach dem Trocknen, g 970
Energieverbrauch, kWh 0,520

Ergebnis: ausgezeichnet.

Schlussfolgerungen

Uns gefiel der Candy RapidO ROE H10A2TCE-07 Full-Size-Trockner mit einem gelungenen Satz effektiver Programme – Standard und beschleunigt. Es hat einen niedrigen Geräuschpegel und einen relativ geringen Stromverbrauch, es ist einfach und bequem zu bedienen.

Ein effektives Filtersystem, das den Verdampferrost vor Verschmutzung schützt, macht die Wartung der Maschine einfach und schnell und wir hoffen auf einen langen störungsfreien Betrieb des Produkts.

Der Trockner ist eine großartige Ergänzung zu einer großen Waschmaschine, und die Möglichkeit, ihn auf einer Waschmaschine zu installieren, spart nutzbaren Platz und macht die Verwendung noch komfortabler. Eine erfolgreiche mobile Anwendung erhöht den Komfort und erweitert den Satz von Standard-Trocknungsszenarien.

Zu den Nachteilen zählen das Fehlen von Tanküberlaufsensoren und die Möglichkeit, das Gerät versehentlich einzuschalten, wenn der Behälter entfernt ist. Das Fehlen einer Trommelbeleuchtung schien uns kein sehr kritischer Nachteil zu sein, obwohl das Hinzufügen einer solchen Option den Komfort für den Besitzer des Trockners erheblich erhöhen würde.

Vorteile :

  • guter Wirkungsgrad
  • eine gute Reihe von Standardprogrammen
  • eine gute mobile Anwendung, die die Fähigkeiten der Maschine erweitert
  • komfortable Steuerung

Nachteile :

  • Fehlende Sensoren für Überlauf und Entnahme des Kondensatbehälters
  • kein Trommellicht