Yandex bringt seine eigene virtuelle Bankkarte auf den Markt

Yandex bringt seine eigene virtuelle Bankkarte auf den Markt

14.09.2022 0 By admin

Yandex hat eine digitale Debitkarte des Mir-Zahlungssystems eingeführt. Sie können mit einer Karte für Yandex-Dienste bezahlen und nicht nur. Für Kartenkäufe erhalten Plus-Abonnenten zusätzliche Cashback-Punkte: 3 % für Einkäufe bei Yandex-Diensten und 1,5 % für andere Einkäufe. Die Karte kann in Online-Shops verwendet oder offline mit der Mir Pay-Anwendung auf Android bezahlt werden, stellt Yandex fest.

Yandex bringt seine eigene virtuelle Bankkarte auf den Markt

Sie können die Karte in den Yandex-Anwendungen öffnen – Go, Market und Drive. Dazu müssen Sie zu den Zahlungsarten gehen, dort die Plus Card auswählen und die Telefonnummer bestätigen. Die Karte ist kostenlos, sie kann ohne Provision über das schnelle Zahlungssystem aufgeladen werden. Alle Benutzer, die kein Yandex Plus-Abonnement haben, erhalten beim Öffnen der Karte kostenlos ein 90-Tage-Abonnement für Plus Multi. Dann kann das Abonnement für 299 Rubel pro Monat verlängert werden. Das mit Punkten gesammelte Cashback kann für Einkäufe in Yandex-Diensten ausgegeben werden: Bestellen Sie etwas bei Yandex Lavka oder Food, bezahlen Sie Benzin an Tankstellen oder kaufen Sie Waren auf dem Markt. Die Plus-Karte kann auch mit dem Treueprogramm des Mir-Zahlungssystems verbunden werden, um zusätzliches Cashback von Partnern in Rubel zu erhalten.

Standardmäßig haben neue Benutzer eine anonyme Kartenstufe, mit der Sie bis zu 15.000 Rubel gleichzeitig und bis zu 40.000 Rubel pro Monat ausgeben können. Das Level kann auf Named erhöht werden, dann erhöht sich das einmalige Ausgabenlimit auf 60.000 Rubel und es können bis zu 200.000 Rubel pro Monat ausgegeben werden. Benutzer, die bereits ein Yandex-Konto eröffnet haben, erhalten innerhalb einer Woche automatisch eine Plus-Karte, deren Stufe der Stufe des Kontos entspricht.