Wozu kostengünstige Intel-Prozessoren der nächsten Generation in der Lage sein werden. Core i5-13600K, Core i5-13500 und Core i5-13400 leuchteten im Benchmark auf

Wozu kostengünstige Intel-Prozessoren der nächsten Generation in der Lage sein werden. Core i5-13600K, Core i5-13500 und Core i5-13400 leuchteten im Benchmark auf

14.09.2022 0 By admin

Im Web sind Tests von Intel Raptor Lake Prozessoren aus dem mittleren Segment aufgetaucht. Die Rede ist von den Modellen Intel Core i5-13600K, Core i5-13500 und Core i5-13400.

Wozu kostengünstige Intel-Prozessoren der nächsten Generation in der Lage sein werden. Core i5-13600K, Core i5-13500 und Core i5-13400 leuchteten im Benchmark auf

Die Tests wurden in PassMark durchgeführt, was nicht die beste Option für moderne Mehrkern-CPUs ist, aber immer noch besser als nichts.

Im Single-Threaded-Modus erzielten neue Elemente, beginnend mit dem jüngsten, 3866, 4033 und 4249 Punkte. Im Vergleich dazu erreicht der Core i5-12600K fast 4000 Punkte. Sprechen wir von den direkten Vorgängern der getesteten CPUs, dann sind die neuen rund 8 % schneller.

Was den Multithread-Modus betrifft, gibt es Daten zu zwei jüngeren Prozessoren. Der Core i5-13400 erzielt 26.355 Punkte, während der Core i5-13500 30.650 Punkte erreicht. Zum Vergleich: Der Core i5-12600K erreicht rund 27.700 Punkte.