iPhone 15 Pro und iPhone 15 Ultra bekommen unglaublich schnelle Apple A17. Apple will der Erste sein, der die neueste TSMC N3E-Prozesstechnologie einsetzt

iPhone 15 Pro und iPhone 15 Ultra bekommen unglaublich schnelle Apple A17. Apple will der Erste sein, der die neueste TSMC N3E-Prozesstechnologie einsetzt

14.09.2022 0 By admin

Aktuellen Daten zufolge plant Apple, nächstes Jahr als erstes Unternehmen den TSMC N3E-Prozess einzusetzen. Basierend auf diesem 3-Nanometer-Prozess werden Single-Chip-Systeme für die neuen iPhones und Macs produziert.

Die Quelle stellt klar, dass das iPhone 15 Pro und iPhone 15 Pro Max (oder iPhone 15 Ultra ) auf dem 3-Nanometer Apple A17 basieren werden, dessen Leistung und Energieeffizienz im Vergleich zum Apple A16 deutlich verbessert werden.

iPhone 15 Pro und iPhone 15 Ultra bekommen unglaublich schnelle Apple A17. Apple will der Erste sein, der die neueste TSMC N3E-Prozesstechnologie einsetzt

N3E (Ehanced) ist die neueste Generation des verbesserten 3-nm-Prozesses von TSMC. Im Vergleich zu N5 wird der Stromverbrauch bei gleicher Leistung um 34 % reduziert, die Leistung bei gleicher Leistungsaufnahme um 18 % gesteigert bei gleicher Transistordichte, die um 60 % gesteigert werden kann.

Erste Tests des Apple A16 zeigten, dass das Single-Chip-System, das weiterhin im 4-nm-Verfahren arbeitet, im Vergleich zum Apple A15 nicht wesentlich schneller war. Quellen glauben, dass Apple den 4-nm-Prozess nicht mehr stärker optimieren kann und im nächsten Schritt, um die Leistung weiter zu verbessern, zu einem fortschrittlicheren Prozess übergehen muss.