Die Kosten für die elektrische Version des UAZ "Profi" genannt, die mit einem Haushaltselektromotor ausgestattet ist

Die Kosten für die elektrische Version des UAZ "Profi" genannt, die mit einem Haushaltselektromotor ausgestattet ist

14.09.2022 0 By admin

Die Produktion von EVM Pro wird bis zum Ende in der SEZ Technopolis Moskau (das ist das Gebiet des ehemaligen AZLK-Werks) aufgebaut, das Produktionsvolumen für das nächste Jahr beträgt 1000 Elektro-Lkw. Und jetzt ist das Wichtigste der Preis: Sie verlangen 4,5 Millionen Rubel für EVM Pro. Diese Kosten sind zwar nicht endgültig: Hier wird wie bei Evolute-Elektrofahrzeugen eine Subvention von 925.000 Rubel gewährt. In Wirklichkeit kostet der Kauf von EVM Pro also 3,6 Millionen Rubel.

Wie bereits erwähnt, stammt der elektrische Teil des EVM Pro aus dem Inland, mit Ausnahme der Traktionsbatteriezellen (sie stammen aus China). Aber in Zukunft wird EVM Pro auf russische Batteriezellen übertragen. Die Kapazität der Traktionsbatterie beträgt 90 kWh, die Reichweite 300 km.

Maxim Kadakov, Chefredakteur der Zeitschrift Za Rulem, hat es geschafft, einen EVM Pro zu fahren, eine elektrische Version des UAZ Profi-Trucks. Der Experte mochte die Einfachheit des Designs und die potenzielle Billigkeit von Betrieb und Reparatur („ein einfaches Auto, billig zu reparieren, da Scheinwerfer, Kotflügel und andere Äußere für einen Cent repariert werden“).

Die Kosten für die elektrische Version des UAZ "Profi" genannt, die mit einem Haushaltselektromotor ausgestattet ist