Chevrolet Monza enthüllt, die günstigste Chevrolet-Limousine auf dem chinesischen Markt

Chevrolet Monza enthüllt, die günstigste Chevrolet-Limousine auf dem chinesischen Markt

14.09.2022 0 By admin

Der aktualisierte Chevrolet Monza wird vorgestellt, der ursprünglich als vereinfachte und günstigere Version des Cruze-Modells positioniert war. Das Auto hat sich innen und außen verändert und ist auch billiger geworden, was den Titel einer erschwinglichen Chevrolet-Limousine auf dem chinesischen Markt sichert.

Chevrolet Monza enthüllt, die günstigste Chevrolet-Limousine auf dem chinesischen Markt

Die Neuheit wird durch andere Scheinwerfer, eine neue Frontstoßstange und einen vergrößerten Kühlergrill gegeben. Außerdem ist die Limousine etwas in der Länge gewachsen (um 42 mm auf 4656 mm) und erhielt neue 16-Zoll-Leichtmetallräder. Im Inneren gab es eine modische Frontplatte mit zwei Bildschirmen (je 10,25 Zoll), eine komplett neu gestaltete Mittelkonsole, ein neues Lenkrad, einen anderen Getriebewähler und eine Druckknopf-Feststellbremse.

In der jüngeren Version ist ein 1,5-Liter-Saugmotor mit 113 PS installiert, und die ältere erhielt einen 1,3-Liter-Dreizylinder-Turbomotor mit einer Leistung von 163 PS, der mit einem 48-Volt-Startergenerator zusammenarbeitet das fügt beim Beschleunigen 11 PS hinzu. und 40 Nm Drehmoment. Die Getriebepalette wird durch einen Sechsgang-„Roboter“ und ein klassisches Sechsgang-Automatikgetriebe repräsentiert.

Chevrolet Monza enthüllt, die günstigste Chevrolet-Limousine auf dem chinesischen Markt

Die vorherige Version kostete in China 16.200 Dollar und die neue 13.700 bis 15.700 Dollar, also weniger als eine Million Rubel in Bezug auf unser Geld.