Apple-Server konnten der Belastung nicht standhalten: Die Chinesen bestellten mehr als 2 Millionen iPhone 14 pro Tag

Apple-Server konnten der Belastung nicht standhalten: Die Chinesen bestellten mehr als 2 Millionen iPhone 14 pro Tag

14.09.2022 0 By admin

Derzeit werden in vielen Ländern der Welt Vorbestellungen für die Smartphones der iPhone 14-Serie angenommen. Die Nachfrage ist so groß, dass Apples Server der Belastung nicht standhalten konnten und zusammenbrachen.

Laut AppleInsider führte die hohe Nachfrage nach dem iPhone 14 Pro und iPhone 14 Pro Max auf dem chinesischen Markt dazu, dass die Server von Apple zusammenbrachen und die Fans innerhalb von 24 Stunden mehr als 2 Millionen Smartphones buchten.

Unmittelbar nach Beginn der Annahme von Vorbestellungen hing lange Zeit eine Meldung auf der offiziellen Apple-Website: „Apple Store wird aktualisiert, bis später.“ Gleichzeitig konnten Benutzer nicht zur Checkout-Seite gehen. Viele bestätigten, dass sie den Orden nicht verlassen könnten.

Apple-Server konnten der Belastung nicht standhalten: Die Chinesen bestellten mehr als 2 Millionen iPhone 14 pro Tag

Etwas Ähnliches passierte, als chinesische Verbraucher Vorbestellungen für die iPhone 13-Serie aufgaben.Dann überstieg die Zahl der Vorbestellungen für die iPhone 13-Serie 5 Millionen, und die Server von Apple konnten das nicht ertragen und brachen sofort zusammen.

Derzeit sind das iPhone 14 Pro und das iPhone 14 Pro Max am stärksten nachgefragt, während das Standard-iPhone 14 und das iPhone 14 Plus am Rande bleiben. Laut einer Umfrage des bekannten Analysten Ming-Chi Kuo machen das iPhone 14 Pro und das iPhone 14 Pro Max etwa 85 % der Bestellungen aus, während das iPhone 14 Plus etwa 5 % ausmacht.