Rostec präsentierte einen einzigartigen Komplex zur Suche nach gestohlenen Autos

Rostec präsentierte einen einzigartigen Komplex zur Suche nach gestohlenen Autos

13.09.2022 0 By admin

Die Roselectronics Holding, die zu Rostec gehört, hat die erste mobile Lösung in Russland entwickelt, um nach Autos zu suchen, die aus der Zulassung gestrichen, gestohlen oder gesucht wurden.

„Das Hardware- und Softwaresystem Rozysk-Nano wird in einem Streifenwagen installiert, erkennt staatliche Kennzeichen (GRZ) von Fahrzeugen und gleicht sie in Echtzeit mit Datenbanken ab. Außerdem interagiert der Komplex mit dem Suchsystem für Autos der Verkehrspolizei Russlands «Pautina», – in Ruselectronics geklärt.

Der neuste Komplex besteht aus einem Tablet, einer Software und einem Videoüberwachungsmodul, das in einem Streifenwagen verbaut ist und Kennzeichen von vorbeifahrenden Autos auf eine Entfernung von bis zu 100-150 Metern erkennt, und zwar sowohl an Ort und Stelle als auch während der Fahrt.

Rostec präsentierte einen einzigartigen Komplex zur Suche nach gestohlenen Autos

Die Rozysk-Nano-Installation ist äußerst einfach und erfordert keine Änderungen am Design des Streifenwagens, und der Komplex selbst ist ein einzigartiges Gerät, das auf dem russischen Markt keine Analoga hat.

Aufgrund der Tatsache, dass das System Nummernschilder auf große Entfernung erkennt, hat die Besatzung der Verkehrspolizei Zeit, eine Entscheidung zu treffen, das Fahrzeug anzuhalten. Rostek.

Die Serienproduktion des neuen Komplexes wird im Meteor-Werk (Teil von Ruselectronics) in der Stadt Volzhsky in der Region Wolgograd aufgenommen. Der Pilotbetrieb des Geräts wird noch in diesem Jahr in der Region Wolgograd beginnen.