NFTs sind keine Bilder!

NFTs sind keine Bilder!

13.09.2022 0 By admin

Nach dem Hype von 2021 hat sich die Assoziation von NFT mit digitaler Kunst fest im Massenbewusstsein verankert, aber das ist eine primitive Sichtweise. Lassen Sie uns zunächst verstehen, was die NFT-Technologie ist.

Die Abkürzung NFT steht für Non-fungible Tokens, was übersetzt „nicht fungible Token“ bedeutet. NFTs sind im Wesentlichen ein Blockchain-basiertes Zertifizierungssystem, mit dem Sie die Echtheit eines einzigartigen Objekts bestätigen können. Klassische Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum verwenden fungible Token, da jede BTC-Einheit einer anderen BTC-Einheit entspricht. NFTs werden verwendet, wenn es notwendig ist, mit einzigartigen Objekten zu arbeiten – egal ob digital oder real. Mit NFT kann alles gekennzeichnet werden – Immobilien, Transport, Finanzanlagen.

Jedes Kunstobjekt ist einzigartig, daher wurden in der digitalen Kunst sehr schnell nicht fungible Token zur Authentifizierung verwendet. Der Wert von Kunst liegt jedoch im Auge des Betrachters, daher ist digitale Kunst (wie auch echte Kunst) ein bequemer Anlass für Spekulationen. Es überrascht nicht, dass der digitale Kunstmarkt schnell überhitzt wurde.

Ein weiterer Grund für die übermäßige Betonung digitaler Kunst war, dass es aus rechtlichen Gründen schwieriger ist, mit Sachwerten oder finanziellen Vermögenswerten umzugehen, weil dann die Anforderungen der Regulatoren an NFT-Handelsplattformen strenger werden – nicht jeder ist bereit, sich zu akkreditieren .

Anwendungen von NFTs

Aber Sie können nicht lange nur auf spekulativem Wert bleiben, NFTs müssen einen Gebrauchswert haben, um das Vertrauen der Benutzer zu gewinnen. Um dies zu erreichen, müssen NFT-Handelsplattformen über den Bildhandel hinausgehen. Betrachten Sie eine Reihe von Alternativen:

Spielindustrie

Die vielleicht einzige Branche, in der es NFT gelungen ist, neben der digitalen Kunst Fuß zu fassen, ist das sogenannte GameFi (ein Derivat von Gaming and Finance). NFTs können problemlos in verschiedene Spielmechaniken integriert werden, insbesondere wenn es um Sammelspiele und Play2Earn geht. Das berühmte Axie Infinity ist zu einem Beispiel für ein erfolgreiches NFT-Spiel geworden. Im Moment sehen die meisten NFT-Spiele jedoch schäbig aus, weil die Entwickler es so eilig haben, den Erfolg von Axie Infinity zu wiederholen, sie haben es so eilig, auf den Markt zu kommen und auf dem Hype zu reiten, dass sie das eigentliche Spiel offen vernachlässigen Mechanik oder Design.

Immobilie

Die NFT-Technologie hat ein großes Potenzial für Immobilienanwendungen. Das einfachste Beispiel ist Teileigentum. Immobilien können mit einem Teil-NFT gekennzeichnet werden, was bedeutet, dass ein Haus stückweise zum Verkauf angeboten werden kann.

‍NFT-Inhaber können dann regelmäßige Mieteinnahmen erzielen. Bruchteilseigentum ermöglicht einer normalen Person den Zugang zum Immobilienmarkt, da der Kauf eines Hauses, eines Grundstücks oder einer ganzen Wohnung zu teuer sein kann.

Transport

NFTs sind auch gut, wenn es für denselben Vermögenswert unterschiedliche Rechteebenen geben kann. Beispielsweise könnte ein NFT ein digitalisiertes Recht sein, ein Auto für einen bestimmten Zeitraum zu nutzen, während ein anderes NFT, das an dasselbe Auto gebunden ist, den Autobesitz widerspiegelt. Das ist zum Beispiel beim Carsharing eine sehr komfortable Technologie.

Zusammenfassend

Die NFT-Technologie ist viel mehr als nur digitale Bilder und verziehende Affen. Es ist höchste Zeit, dass Börsen für den Handel mit fungiblen Token zu der Einsicht kommen, dass es ineffizient ist, weiterhin spekulativen Wert aus NFTs herauszupressen, es ist notwendig, sich auf die Schaffung von echtem Wert zu konzentrieren. Dazu müssen Sie NFT verwenden, um Sachwerte wie Immobilien oder Fahrzeuge zu markieren, und dies erfordert bereits von den Plattformen juristischen Mut.