Einführung der ersten integrierten 4K-HDR-Kamera für Laptops mit einer Auflösung von 9,2 MP. "Benutzer müssen sich nicht mehr auf externe Webcams verlassen"

Einführung der ersten integrierten 4K-HDR-Kamera für Laptops mit einer Auflösung von 9,2 MP. "Benutzer müssen sich nicht mehr auf externe Webcams verlassen"

13.09.2022 0 By admin

Die OmniVision Group hat angekündigt, als erstes Unternehmen 4K-HDR-Kameramodule für Laptops auszuliefern. Der OV08X ist der branchenweit einzige 0,7-µm-9,2-MP-Bildsensor, der für die nächste Generation dünnerer und leichterer Notebooks verwendet werden kann.

Laut offizieller Erklärung kann OV08X in Laptops verwendet werden, die mit Displays mit einem Seitenverhältnis von 16:10 und einer Auflösung von 1920 x 1200 Pixel ausgestattet sind. Die vertikale Größe des Sensors beträgt nur 4 mm.

„Benutzer müssen sich für qualitativ hochwertige Videoanrufe nicht mehr auf externe Webcams verlassen. Der OV08X-Bildsensor ermöglicht es Designern von High-End- und Flaggschiff-Laptops, hochauflösende 4K-Kameras zu verwenden, um die dünnsten Geräte zu entwickeln“, sagte Akim Chen, Produktspezialist bei der OmniVision Group.

Einführung der ersten integrierten 4K-HDR-Kamera für Laptops mit einer Auflösung von 9,2 MP. "Benutzer müssen sich nicht mehr auf externe Webcams verlassen"

Der OV08X-Bildsensor unterstützt Auto-Framing, sodass der Benutzer während Videoanrufen auf dem Bildschirm zentriert bleibt, und das Sichtfeld ist einstellbar. Der Sensor unterstützt auch die Anwesenheitserkennung und bietet kontaktlose Anmeldung und automatische Sperre. Der Sensor verfügt über einen integrierten Low-Power-Bildsignalprozessor, der einen lichtempfindlichen Modus und einen extrem niedrigen Stromverbrauch bietet, um die Batterielebensdauer zu maximieren.

Der Sensor basiert auf der OMNIVISION PureCel Plus-S-Verbundkristalltechnologie und unterstützt 4K bei 30 fps. Der Sensor wird im Dezember 2022 in die Massenproduktion gehen.