Das mitgelieferte iPhone 14 Pro mit russischer Oberfläche wurde live gezeigt. Was Verkäufern bei vorzeitiger Aktivierung eines Smartphones droht

Das mitgelieferte iPhone 14 Pro mit russischer Oberfläche wurde live gezeigt. Was Verkäufern bei vorzeitiger Aktivierung eines Smartphones droht

13.09.2022 0 By admin

Der AIUV-Blogger Aiwei Planet hat Fotos des iPhone 14 Pro und des iPhone 14 Pro Max gepostet, die vom Smartphone eingeschaltet, aber nicht aktiviert wurden. Es ist erwähnenswert, dass auf dem iPhone 14 Pro die russische Sprache ausgewählt ist.

Die Quelle schreibt, dass der Verkäufer damit die Kompatibilität verschiedener chinesischer Accessoires wie Etuis, Schutzfolien und Brillen prüft. Nach der Präsentation sagte Ben Geskin, der vor fünf Jahren erstmals das genaue Design des iPhone X zeigte , dass das iPhone 14 Pro und Dynamic Island schlecht aussehen würden mit einem Schutzglas , das vor allem im ausgeschalteten Zustand immer auf den Ausschnitt zeigt.

Das mitgelieferte iPhone 14 Pro mit russischer Oberfläche wurde live gezeigt. Was Verkäufern bei vorzeitiger Aktivierung eines Smartphones droht

Vorbestellungen werden derzeit angenommen, wobei Apple strenge Regeln für die Aktivierung neuer Telefone hat. Laut Apples Strategie zieht eine vorzeitige Aktivierung eine Strafe von etwa 30.000 US-Dollar nach sich.

Für Verkäufer ist nicht nur die Strafe für eine vorzeitige Aktivierung schrecklich, sondern auch die Möglichkeit, das Recht zu verlieren, Apple-Geräte in Zukunft offiziell zu verkaufen.

Heute Morgen haben wir Fotos veröffentlicht, die auf verschiedenen Modulen der neuen iPhone 14 Pro Kamera aufgenommen wurden . Nach der Präsentation der Smartphones iPhone 14 Pro und iPhone 14 Pro Max, die mit dem Single-Chip-System Apple A16 der neuesten Generation ausgestattet sind, veröffentlichte AnTuTu die Testergebnisse dieser beiden Modelle .