Intel, lohnt es sich, auf diese Grafikkarte zu warten? Arc A580 leuchtete im Test

Intel, lohnt es sich, auf diese Grafikkarte zu warten? Arc A580 leuchtete im Test

09.09.2022 0 By admin

Intel veröffentlichte die Junior Arc A3xx-Karten, versprach, die ältere Arc A7xx sehr bald herauszubringen, schien aber das Zwischenmodell Arc A580 vergessen zu haben. Aber heute haben wir nur wenige Informationen über sie.

Intel, lohnt es sich, auf diese Grafikkarte zu warten? Arc A580 leuchtete im Test

Dank der CompuBench-Software können wir nun mit Gewissheit sagen, dass der Adapter 384 Xe-Vector-Kerne erhalten hat. Das sind 24 Xe-Core-Kerne oder 3072 FP32-Blöcke, die normalerweise als Blöcke in AMD- und Nvidia-Karten aufgeführt sind.

Intel, lohnt es sich, auf diese Grafikkarte zu warten? Arc A580 leuchtete im Test

Die Software sagt auch, dass die GPU-Frequenz dieser Karte 2100 MHz beträgt. Im OpenCL-Test ist Arc A580 55 % schneller als Arc A380, aber bei einem dreifachen Unterschied in der Anzahl der Ausführungseinheiten sieht das Ergebnis seltsam aus, sodass es wahrscheinlich besser ist, es nicht zu berücksichtigen.

Wann der Arc A580 erscheinen wird, können wir nur vermuten. Nach vorliegenden Daten erhält die Karte 8 GB Speicher und einen 128-Bit-Bus.