In Moskau schufen sie einen Industrieroboter, der mit einer Person zusammenarbeiten sollte

In Moskau schufen sie einen Industrieroboter, der mit einer Person zusammenarbeiten sollte

09.09.2022 0 By admin

Der Moskauer Wissenschafts- und Produktionsverband „Android Technology“ hat einen Industrieroboter entwickelt, der mit einem Menschen zusammenarbeiten kann. Dies teilte der Leiter der Abteilung für Investitions- und Industriepolitik von Moskau Vladislav Ovchinsky mit. In der Regel drehen Industrieroboter ihre Manipulatoren autonom und verfolgen nicht die Anwesenheit einer Person in der Nähe, sodass sie zur Sicherheit der Mitarbeiter normalerweise eingezäunt sind. Der sogenannte kollaborative Roboter kann in einem gemeinsamen Arbeitsbereich neben den Mitarbeitern des Unternehmens arbeiten, ohne dass der Produktionsprozess unterbrochen werden muss. Das Sichtsystem ermöglicht es dem Roboter, Kollisionen mit Objekten und Menschen zu vermeiden.

In Moskau haben sie einen Industrieroboter geschaffen, der mit einer Person zusammenarbeitet

Der Industrieroboter CR5 soll laut Ovchinsky zyklische Produktionsprozesse automatisieren. Es ist sicher für Menschen und kann mit ihnen innerhalb eines einzigen Arbeitsbereichs interagieren. Der Preis des neuen Roboters liegt etwa 20 Prozent unter dem ausländischer Hersteller, und die meisten Komponenten werden in Russland hergestellt, was die Servicewartung erheblich vereinfacht. Sie können den Roboter in weniger als vier Stunden montieren und dank der grafischen Benutzeroberfläche für verschiedene Arten von Arbeiten umkonfigurieren. Der neue kollaborative Roboter ist in der Lage, Waren zu verschieben, ihre Qualität visuell zu kontrollieren, Teile und Produkte zu verpacken und zu stapeln sowie Lebensmittel zu sammeln und zu sortieren. Es kann für die Wartung von Werkzeugmaschinen, Labortests, Kleben und Schweißen, Operationen in Süßwarenförderern, Schokoladenfabriken und Haushaltschemieunternehmen nützlich sein.