Sollers wird mit der Produktion chinesischer JAC-Autos unter seiner eigenen Marke beginnen

Sollers wird mit der Produktion chinesischer JAC-Autos unter seiner eigenen Marke beginnen

08.09.2022 0 By admin

Laut Medienberichten unter Berufung auf zwei mit der Situation vertraute Personen wird Sollers lokalisierte Pkw auf Basis chinesischer JAC-Fahrzeuge produzieren. Die Vereinbarung wurde am 7. September unterzeichnet.

Sollers wird mit der Produktion chinesischer JAC-Autos unter seiner eigenen Marke beginnen

Die Autos werden im Werk in Yelabuga produziert – dort sollen 2,5 bis 4,5 Tonnen schwere Alkoven- und Halbhaubenautos produziert werden, wie die neuen Autos heißen werden, ist nicht bekannt.

So ist geplant, die ausgesetzte Produktion von Ford Transit in Russland zu ersetzen und die Nachfrage nach Nutzfahrzeugen „zu schließen“. Der Produktionsstart ist für dieses Jahr geplant.

Die Basis für die Sollers-Autos wird der JAC Sunray sein, und die Cabover-Version wird wahrscheinlich auf der Basis des JAC-N25 / 35 gebaut. Chinesische Versionen auf dem Inlandsmarkt kosten 3,75 Millionen Rubel bzw. 1,9 Millionen Rubel. Wie viel die lokalisierten Varianten kosten werden, ist noch nicht klar.

Es sei darauf hingewiesen, dass die Sollers Auto-Gruppe UAZ und den Industriestandort ZMZ in der Region Nischni Nowgorod umfasst. Es hat auch Joint Ventures mit dem japanischen Mazda im Fernen Osten, mit dem amerikanischen Ford in Jelabuga und mit Isuzu im Gebiet Uljanowsk ausgesetzt.

Und zuvor wurde berichtet , dass das Mercedes-Benz-Werk in der Nähe von Moskau an einen chinesischen Autohersteller verkauft werden könnte.