SAP entsorgt in Russland Computerausrüstung im Wert von 3 Milliarden Rubel. Es kann von Rostelecom gekauft werden

SAP entsorgt in Russland Computerausrüstung im Wert von 3 Milliarden Rubel. Es kann von Rostelecom gekauft werden

08.09.2022 0 By admin

Laut Kommersant bereitet die globale Niederlassung des deutschen Unternehmens SAP den Verkauf von Computerausrüstung aus eigenen Rechenzentren in Russland vor.

Nach offiziellen Angaben handelt es sich um Server, Switches, Datenspeichersysteme (DSS) – insgesamt 3,5 Tausend Geräte, deren Bilanzwert 50 Millionen Euro oder 3 Milliarden Rubel zum aktuellen Wechselkurs beträgt, während der reale Marktwert unter Berücksichtigung der Abschreibungen halb so hoch sein wird – etwa 1,4 Milliarden Rubel.

SAP entsorgt in Russland Computerausrüstung im Wert von 3 Milliarden Rubel. Es kann von Rostelecom gekauft werden

Der Gesprächspartner der Veröffentlichung sagte, dass Rostelecom, ein langjähriger SAP-Partner bei der Entwicklung von Rechenzentren in Russland, am Kauf von Geräten interessiert sei. Der Betreiber kündigte Pläne an, in den kommenden Jahren 10 bis 20 Milliarden Rubel in die Entwicklung regionaler Rechenzentren zu investieren.

Andrey Filatov, CEO von SAP CIS, lehnte eine Stellungnahme ab. Auch Rostelecom äußerte sich nicht zu der Situation.

Nach dem Ausbruch der Feindseligkeiten in der Ukraine schränkte SAP die Arbeit in der Russischen Föderation sogar ein, behielt nur die Unterstützung bestehender Kunden bei und kündigte im Juni an, den Markt vollständig verlassen zu wollen.