Übersicht über das Smart Socket Hiper IoT Panel E01

Übersicht über das Smart Socket Hiper IoT Panel E01

06.09.2022 0 By admin

Es kommt vor, dass Elektrogeräte nicht nur in normalen Wohnräumen, sondern auch bei hoher Luftfeuchtigkeit oder sogar auf der Straße gesteuert werden müssen. Für solche Zwecke werden wasserdichte «intelligente» Steckdosen hergestellt, die ferngesteuert ein- oder ausgeschaltet werden können. Eine solche Option – die intelligente Steckdose HIPER IoT Panel E01 – wird in diesem Test diskutiert.

Die Steckdose wird in einem Karton in der Firmenfarbe Weiß-Violett des Herstellers HIPER geliefert.

Das Kit enthält die Steckdose selbst, eine Anleitung, vier selbstschneidende Schrauben und ein Paar Dübel für die Möglichkeit, die Steckdose an der Wand zu befestigen.

Die Steckdose besteht aus strapazierfähigem hellgrauem Kunststoff und hat die Abmessungen: 80x60x60mm

Gerätespezifikationen:

  • Modell: IoT-Panel E01
  • Leistung: 3600W
  • max. Laststrom: 16A
  • Wasserdichtigkeit: IP55
  • Geltungsbereich: geeignet für Feuchträume und im Freien
  • WLAN: WLAN 2,4 GHz, IEEE802.11b/g/n
  • Gewicht: 180 gr.

Die Steckdose wird durch eine Abdeckung mit einem transparenten Einsatz aus dichtem Silikon geschützt, um vor einem möglichen Eindringen von Wasser und Staub zu schützen.

Daher kann die Steckdose in einem Raum mit hoher Luftfeuchtigkeit installiert werden, beispielsweise in einer Garage, einem Gewächshaus, einem Keller oder als Außensteckdose verwendet werden. Die Abdeckung wird mit einem Riegel am Körper befestigt.

Die Abdeckung ist mit einer Feder ausgestattet, die sie fest gegen das Gehäuse drückt, wenn der Laststecker nicht in die Buchse eingesteckt ist. Um das Nest herum wird ein zusätzlicher Rand angebracht, der ein weiteres Hindernis gegen das Eindringen von Staub oder Feuchtigkeit darstellt.

An der unteren Wand der Steckdose befindet sich eine Taste zur manuellen Steuerung des Einschaltens der Steckdose, die mit einer Schutzkappe und einer Kabeleinführung aus Gummi verschlossen ist.

Die Buchse wird in der Form geliefert, in der ihre beiden Teile nicht miteinander verdreht sind (zum Verbinden der Teile gibt es nur zwei zusätzliche selbstschneidende Schrauben im Befestigungsset), weil In jedem Fall müssen Sie das Netzkabel installieren.

Geöffnet (die Drähte stellten sich als gekreuzt heraus, weil ich die Abdeckung gedreht habe, um die Steckdose zu erweitern). Hier ist zu sehen, dass trotz der Tatsache, dass sich in der Buchse (unter dem Eurostecker) ein «Masse» -Kontakt befindet, im Gerät selbst das Kabel nicht daran angeschlossen ist, es gibt nur Phase und Null. Ich werde auf die rechte Seite des Fotos achten, es ist klar, dass sich um den Umfang des gesamten Körpers ein Einsatz aus dichtem schwarzem Gummi befindet, der Schutz vor möglichem Eindringen von Feuchtigkeit und Staub in die Steckdose bietet.

Die Installation elektronischer Komponenten ist von hoher Qualität, Stromkabel sind 1,5 mm² dick.

Schaltrelais für 16 Ampere. Das elektrische Eingangskabel ist mit zwei Schraubblöcken verbunden.

Steckdose mit eingestecktem Stecker.

Sie können das Ein- und Ausschalten der Steckdose entweder manuell steuern – durch Drücken der schwarzen Taste am Gehäuse oder über Wi-Fi. Um das HIPER IoT Panel E01 mit Ihrem WLAN-Heimnetzwerk zu verbinden, müssen Sie die „Hiper IoT“-App für iOS oder Android auf Ihrem Smartphone oder Tablet installieren. Beim ersten Einschalten blinkt eine rote LED an der Steckdose und zeigt damit an, dass keine Verbindung zum WLAN besteht. Um den Verbindungsvorgang zu aktivieren, müssen Sie den schwarzen Knopf am Gehäuse 6 Sekunden lang gedrückt halten, bis die grüne LED zu blinken beginnt.

Es gibt zwei Möglichkeiten, eine Smart-Steckdose in der Anwendung hinzuzufügen: Sie können ein Gerät aus der Liste im Abschnitt „Steckdosen“ auswählen oder automatisch Geräte in der Nähe scannen. Die Auswahl an intelligenten Hiper-Geräten ist bereits recht groß, auch im Bereich der intelligenten Steckdosen. Ich stelle fest, dass die Verbindung nur in einem 2,4-GHz-WLAN-Netzwerk möglich ist.

Beim Hinzufügen eines Geräts ist es wünschenswert, dass sich die Steckdose nicht sehr weit vom Router entfernt befindet. Bei der Installation werden in jeder Phase Eingabeaufforderungen angezeigt – alles ist einfach und klar. Nachdem das Gerät erkannt und der Anwendung hinzugefügt wurde, können Sie einen Namen dafür festlegen. Es ist besser, einen einfachen zu wählen, damit es bequem mit Sprachassistenten verwendet werden kann.

Wenn die Steckdose in der Liste der Smart Devices auftaucht, kann sie dem einen oder anderen Raum des „Smart Home“ hinzugefügt werden. Sie können entweder über das Hauptmenü „Mein Zuhause“ der Anwendung oder über die Steuerschnittstelle des Geräts selbst verwalten. Das My Home-Menü zeigt ein Steckdosensymbol an, auf das Sie drücken können, um es ein- und auszuschalten. Der Status wird als „ein“ oder „aus“ angezeigt.

Wenn Sie die Steckdosenverwaltungsoberfläche aufrufen, sehen Sie die Ansicht der Steckdose in aktiver oder inaktiver Form. Dort können Sie auch den Zeitplan für das Ein- und Ausschalten der Steckdose nach Uhrzeit und Wochentag festlegen. Stellen Sie auch einen Timer ein.

Die Steckdose kann in Smart-Home-Szenarien verwendet werden, wenn sie sich abhängig von Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Tageszeit und anderen Ereignissen einschaltet, ausschaltet oder von einem Zustand in einen anderen wechselt.

Intelligente Geräte von Hiper sind mit den Sprachassistenten Siri, Alisa, Marusya, Siri, Salyut, Google Home und MTS Smart Home kompatibel.

Unten sind Screenshots der Verwendung des Sockets mit «Alice».

Sie können auch manuell steuern, indem Sie die gezeichnete Taste auf dem Display Ihres Smartphones oder Tablets drücken, oder Ihre Stimme steuern oder Text auf der virtuellen Tastatur eingeben. Bei der Steuerung per Sprache können Sie sofort sehen, auf welche Befehle die Steckdose reagiert, Sie können beispielsweise die Steckdose ein- oder ausschalten, einen Timer einstellen, aber es gibt keinen solchen Befehl, um eine bestimmte Zeit zum Ein- oder Ausschalten festzulegen per Stimme. Befehle werden korrekt verarbeitet, die Steckdose führt sie ohne Verzögerung aus.

Auf der offiziellen Website können Sie zusätzliche Informationen erhalten, das Handbuch herunterladen und herausfinden, wo die intelligente Steckdose HIPER Panel E01 gekauft werden kann.

Im Allgemeinen wird ein sehr interessantes intelligentes Wi-Fi-Gerät beispielsweise auf dem Land nützlich sein, um Bewässerung, Beleuchtung und andere elektrische Geräte zu steuern. Die Steckdose hat eine gute Staub- und Feuchtigkeitsschutzstufe IP55 vor Spritzern und Regen. Qualitativ verarbeitet, belastbar bis 3,6kW, es besteht die Möglichkeit der manuellen und Fernbedienung.