Nach Lada erscheinen in Russland vereinfacht Haval und Great Wall

Nach Lada erscheinen in Russland vereinfacht Haval und Great Wall

06.09.2022 0 By admin

Die Chinesen Haval und Great Wall können jetzt „vereinfachte“ Autos in Russland verkaufen. Die Unternehmen warnten vor dem möglichen Fehlen des Notrufsystems ERA-GLONASS in ihren Preislisten.

„Einige Haval-Fahrzeuge haben möglicherweise kein fahrzeuginternes Notrufsystem/-gerät (ERA-GLONASS-Einheit)“, sagte Haval. Great Wall machte eine ähnliche Aussage.

Nach Lada erscheinen in Russland vereinfacht Haval und Great Wall

Diese „Vereinfachung“ betraf absolut alle Modelle von Haval und Great Wall auf dem russischen Markt, unabhängig von ihrer Lokalisierung. Sowohl die in der Nähe von Tula produzierten Haval Jolion, F7, F7x, Dargo und H9 als auch die aus China importierten Pickups Great Wall Poer und Wingle 7 können ohne ERA-GLONASS verkauft werden.

Zuvor wurden vereinfachte Autos ohne ERA-GLONASS-Block nur von UAZ und AvtoVAZ verkauft, während AvtoVAZ dieses System ab dem 1. August zurückgab und jetzt in allen Modelljahren Lada Granta und Lada Niva Legend 2022 installiert ist.