Die Bank von Russland ist bereit, grenzüberschreitende Überweisungen in Kryptowährung zu legalisieren, aber die Regulierungsbehörde ist immer noch gegen Krypto-Börsen und Tauscher

Die Bank von Russland ist bereit, grenzüberschreitende Überweisungen in Kryptowährung zu legalisieren, aber die Regulierungsbehörde ist immer noch gegen Krypto-Börsen und Tauscher

06.09.2022 0 By admin

Die Bank of Russia kommentierte die Worte des stellvertretenden Finanzministers der Russischen Föderation Alexei Moiseev zur Legalisierung grenzüberschreitender Zahlungen in Kryptowährungen . Tatsächlich unterstützt die Regulierungsbehörde diese Idee, ist aber immer noch gegen die Legalisierung von Krypto-Börsen, Austauschern und Kryptowährungsabrechnungen innerhalb des Landes.

Die Bank von Russland ist bereit, grenzüberschreitende Überweisungen in Kryptowährung zu legalisieren, aber die Regulierungsbehörde ist immer noch gegen Krypto-Börsen und Tauscher

Die Bank von Russland arbeitet derzeit mit dem Finanzministerium und dem Wirtschaftsministerium an diesem Thema [zur Legalisierung grenzüberschreitender Überweisungen in Kryptowährung]. Gleichzeitig ist es wichtig zu betonen, dass wir nicht über die Legalisierung von Kryptowährung als Zahlungsmittel auf dem Territorium unseres Landes und die Legalisierung von Krypto-Börsen und Krypto-Wechslern in Russland sprechen “, kommentierte die Worte von Moiseev im Pressedienst der Zentralbank.