Haval Jolion ist bereits das meistverkaufte ausländische Auto. Der russische Automarkt wuchs im August um 20 %

Haval Jolion ist bereits das meistverkaufte ausländische Auto. Der russische Automarkt wuchs im August um 20 %

05.09.2022 0 By admin

Im August kauften die Russen 42.593 Neuwagen, das sind 20 % mehr als im Juli. Der russische Automarkt erholt sich den dritten Monat in Folge, nachdem im Mai mit nur 27.458 verkauften Einheiten der Tiefpunkt erreicht wurde. Wenn wir diesen August mit den Daten von vor einem Jahr vergleichen, dann betrug der Rückgang 64 %.

Unter den Marken ist Lada führend – im August wurden 15.737 Autos verkauft. Kia liegt mit 3.872 Einheiten an zweiter Stelle. Es folgen Haval (3.040 Einheiten), Chery (2.983 Einheiten) und Geely (2.935 Einheiten). Diese fünf Marken machten im vergangenen Monat zwei Drittel des gesamten Pkw-Neuwagenmarktes aus.

Haval Jolion ist bereits das meistverkaufte ausländische Auto. Der russische Automarkt wuchs im August um 20 %

In der Bewertung der Modelle behält Lada Granta den ersten Platz – 11.302 Einheiten. Zum ersten Mal belegte der Haval Jolion Crossover mit 2.049 Einheiten den zweiten Platz in der Gesamtwertung und den ersten Platz unter den ausländischen Autos. Bereits im Juli wurde der „Chinese“ zum ersten Mal zum meistverkauften ausländischen Auto in der Russischen Föderation, aber dann lag Chery Tiggo 4 an der Spitze . Dies sind bedeutende Veränderungen auf dem Markt: Südkoreanische Modelle waren lange Zeit die Hauptverkaufsschlager unter den ausländischen Autos.

Den dritten Platz belegt nun Lada Vesta (1.880 Einheiten), gefolgt von Geely Coolray (1.599 Einheiten) und Chery Tiggo 7 Pro (1.595 Einheiten).