28.07.2022 0 By admin

Das Gewicht im Auge zu behalten, ist eine gute Übung: Beginnend damit können Sie die Aufmerksamkeit für Ihren eigenen Körper, seine Bedürfnisse und Eigenschaften kultivieren. Übrigens kann der Benutzer auf diese Weise den Beginn einer Krankheit „fangen“: Bei starken Schwankungen oder einer Veränderung, wie sie sagen, aus heiterem Himmel, sollten Sie einen Arzt aufsuchen.

Und herkömmliche Bodenwaagen helfen bei der Verfolgung der erforderlichen Daten. Zum Beispiel Redmond SkyBalance RS-745S, das von einer mobilen Anwendung aus gesteuert werden kann.

Eigenschaften

Hersteller Redmond
Modell SkyBalance RS-745S
Art der Waage
Herkunftsland China
Garantie 1 Jahr
Lebensdauer * 3 Jahre
Steuerungstyp Bereit für die mobile Sky-Anwendung
Kommunikationsstandard Bluetooth v4.0
Unterstützung auf Betriebssystemen iOS, Android
Energiequelle 3×AAA
Plattformmaterial gespanntes Glas
Messbereich 5-180 kg
Messintervall 100 gr
Anzahl der Sensoren vier
Anzeige LCD
Automatisch ein/aus Es gibt
Berechnung des Body-Mass-Index Es gibt
Indikation Überlastung, schwache Batterie
Das Gewicht 1,25 kg
Abmessungen (B×H×T) 300 x 21 x 300 mm
Einzelhandelsangebote

* Entgegen der landläufigen Meinung ist dies nicht der Zeitraum, nach dem das Gerät definitiv kaputt geht. Nach diesem Zeitraum trägt der Hersteller jedoch keine Verantwortung mehr für seine Leistung und hat das Recht, die Reparatur zu verweigern, auch gegen Gebühr.

Ausrüstung

Die Box für dieses Modell ist im Unternehmensstil des Herstellers dekoriert: schwarzer Karton mit Vollfarbdruck, einem Bild des Geräts und vielen Informationen.

Die Oberseite fällt sofort durch das Bild des Geräts und die Logos der mobilen Anwendung Ready for Sky und des Bluetooth-Protokolls ins Auge. Und der Hersteller hat hier eine Liste der wichtigsten Vorteile und Funktionen des Modells veröffentlicht.

Auf der Unterseite der Verpackung erfahren Sie mehr über die mobile Anwendung: mit welchen Haushaltsgeräten sie kompatibel ist, welche Funktionen sie hat und wie ihre Verwendung das Leben verbessern wird. Für den begeisterten Nutzer zur sofortigen Installation gibt es einen QR-Code für Android und iOS.

Fotos des Geräts gibt es hier aber auch – diesmal „in Arbeit“. Der Benutzer wird nicht ohne die technischen Eigenschaften des Modells in Russisch, Ukrainisch, Kasachisch und Englisch gelassen.

Als wir den Karton öffneten, fanden wir darin die Waage, die Bedienungsanleitung und das Serviceheft. Das einzige, was nicht da war, waren die Batterien, mit denen das Gerät funktionieren sollte – drei AAA-Batterien. Nun, Sie müssen sie separat kaufen.

Auf den ersten Blick

Der obere Teil der Waage ist doppelschichtig: eine transparente laminierte Hartglasscheibe und ein stilvolles grau-schwarzes Substrat mit einem abstrakten Muster. Es gibt nur eine Ergänzung zum Design – das Logo der SkyBalance-Serie.

Das Display befindet sich am oberen Rand der Plattform und unterscheidet sich im Schlafmodus nicht vom Hintergrund des Substrats. Wenn das Gerät aufwacht, erscheinen große Zahlen darauf – Gewicht.

Außerdem werden die eingestellten Maßeinheiten (kg – Kilogramm, lb – Pfund) und die Statusanzeige der Bluetooth-Schnittstelle, die bei Verbindung mit einem Smartphone aktiv ist, auf dem Bildschirm angezeigt.

Das U-förmige Kunststoffgehäuse enthält die Elektronik der Waage und das Batteriefach.

Vier Beine mit gerippten Anti-Rutsch-Gummipolstern beherbergen Gewichtssensoren, die mit der intelligenten Füllung des Koffers verbunden sind.

Neben dem Batteriefach befindet sich ein Etikett mit Modellindex, Seriennummer, Erscheinungsdatum, Herstellerangaben und kurzen technischen Daten.

Anweisung

Die 24 Seiten des Benutzerhandbuchs sind in drei Teile gegliedert: in Russisch, Ukrainisch und Kasachisch. Guter Druck, eine gute Schrift und klare Zeichnungen machen die Nutzung des Dokuments angenehm und komfortabel.

Etwa ein Drittel des 6-seitigen russischen Kapitels besteht aus Sicherheitsmaßnahmen für den Betrieb der Waage.

Aus der Anleitung erfahren Sie, wie das Modell aufgebaut ist, wozu die mobile Anwendung Ready for Sky dient und wie sie eingerichtet wird, welche technischen Eigenschaften das Gerät hat. Die traditionelle Tabelle enthält die häufigsten Probleme, die bei der Arbeit auftreten können und die der Benutzer selbst beheben kann.

Es mag den Anschein haben, dass der Text zu kurz ist, aber für ein so einfaches und intuitives Modell reicht es aus.

Kontrolle

Die Waage hat keine Bedienelemente: Das Gerät schaltet sich automatisch ein und aus – Sie müssen sich nur darauf stellen oder sogar leicht drücken.

Es gibt nicht einmal einen gefälschten Unit-Knopf, über den wir im Test eines der Vorgängermodelle der Redmond-Waage gesprochen haben.

Smartphone-Steuerung

Wie bereits erwähnt, bietet Redmond für die Arbeit mit dem Smartphone das uns seit langem bekannte Ready for Sky an, ein ganzes Ökosystem, das das Unternehmen für eine Vielzahl von Haushaltsgeräten geschaffen hat: Küchengeräte, Gesundheitsprodukte, Smart-Home-Gadgets und vieles mehr.

Benutzer mögen die App: Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels hat sie eine durchschnittliche Punktzahl von 4,5 von 5, basierend auf mehr als 38.000 Bewertungen und über einer Million Downloads. Das ist ein sehr gutes Ergebnis.

Zur Nutzung des Geräts ist eine Registrierung erforderlich. Sie können dafür einen Ready for Sky-Account verwenden oder sich mit AppleID, VKontakte oder Google anmelden. Die Autorisierung über Facebook, die bis vor kurzem funktionierte, wurde von den Entwicklern entfernt: Dieses soziale Netzwerk ist seit langem auf dem Territorium der Russischen Föderation verboten.

Nach der Registrierung spricht die Anwendung kurz über ihre eigenen Fähigkeiten. Diese Erzählung kann jederzeit unterbrochen werden und zur Einstellung der Maßstäbe übergehen.

Um die Kopplung zu starten, klicken Sie auf das „+“ in der oberen rechten Ecke des Bildschirms. Die Bluetooth-Schnittstelle am Telefon muss aktiv sein. Die Anwendung fordert den Zugriff auf Informationen über den Standort des Smartphones an, woraufhin Sie die Schaltfläche „Mein Gerät im Netzwerk finden“ verwenden können.

Um die Waage zu verbinden, müssen Sie sie aus dem Schlafmodus wecken. Dazu genügt es, fest auf das Panel zu drücken oder sich darauf zu stellen. Danach findet die Anwendung unser Gadget und bietet an, es umzubenennen, wenn es unpraktisch erscheint, auf den Modellnamen zu verweisen.

Skylife, ein neuer Redmonder Dienst zur Verfolgung von Fitnessparametern, wird für die Arbeit mit Gewichten verwendet. Beim ersten Treffen fordert er den Nutzer auf, Daten zu Größe, Alter, Körperbau und Zielgewicht einzugeben. Diese Daten werden für die korrekte Berechnung des Body-Mass-Index benötigt – und, wie der Entwickler lange versprochen hat, irgendwann später Empfehlungen für einen gesunden Lebensstil zu erhalten.

In der Zwischenzeit sehen wir auf der Hauptseite des Dienstes das aktuelle und das Zielgewicht des Benutzers und den automatisch berechneten BMI – Body-Mass-Index. Wenn die Waage über Sensoren verfügt, die den Anteil von Wasser, Fett, Muskeln und Knochen im Körper analysieren, können diese Parameter in der Anwendung erscheinen, aber unser Modell kann nur wiegen.

Nachdem Sie die Taste „Wiegen“ gedrückt haben, müssen Sie das Gerät aufwecken, indem Sie leicht auf das Bedienfeld drücken, bis auf dem Display ein Nullwert angezeigt wird. Stellen Sie sich dann auf die Waage und warten Sie, bis sich die Messwerte stabilisiert haben. Danach wird die Schaltfläche «Zur Statistik hinzufügen» verfügbar.

In der Rubrik „Fortschritt“ (richtig: Seit einigen Monaten wollen die Entwickler keinen Tippfehler in diesem Wort ausbessern) lässt sich die Wägehistorie in der Dynamik einsehen. Diagramme sind für den Tag, die Woche, den Monat und das Jahr verfügbar.

Auf der Einstellungsseite kann der Benutzer ein Maßsystem – Kilogramm oder Pfund – auswählen und die angezeigten Messparameter bearbeiten.

Ausbeutung

Vor Beginn der Arbeiten ist die Waage nicht nur aus dem Karton zu nehmen und alle Umverpackungen zu entfernen, sondern auch die Werbeaufkleber sind von ihr zu entfernen. Und das Schild mit der Seriennummer – nicht abziehen. Danach müssen nur noch drei AAA-Batterien in das entsprechende Fach eingelegt werden (denken Sie daran, dass sie nicht im Kit enthalten sind).

Wird die Waage von Frost hereingebracht, empfiehlt der Hersteller dringend, sie mindestens zwei Stunden bei Zimmertemperatur aufzuwärmen – und erst dann einzuschalten.

Wir haben oben bereits erwähnt: Damit das Gerät funktioniert, muss das Panel belastet werden, auch das leichteste – es hat einen sehr empfindlichen Sensor. Aber einfacher ist es natürlich, sich einfach drauf zu stellen und ein paar Sekunden zu warten, bis das Ergebnis angegeben wird.

Wenn die Last verschwindet, erlischt das Display nicht sofort: Es zeigt das empfangene Gewicht für weitere 10 Sekunden an. Danach geht die Waage in den Standby-Modus.

Pflege

Wenn das Gerät sein ordentliches Aussehen verloren hat, muss es natürlich gereinigt werden: Wischen Sie das Panel mit einem feuchten weichen Tuch oder Schwamm ab und wischen Sie es trocken. Verwenden Sie keine scheuernden und alkoholhaltigen Produkte, harten Bürsten und Waschlappen, um die Sauberkeit aufrechtzuerhalten.

Tauchen Sie das Gerät nicht einmal teilweise in Wasser und waschen Sie es nicht unter fließendem Wasser. Und natürlich darf die Waage nicht in die Spülmaschine.

Unsere Maße

Zur Beurteilung der Richtigkeit der Messwerte haben wir drei 20-kg-Kalibriergewichte der Genauigkeitsklasse M1 und einen Satz Laborgewichte der 4. Genauigkeitsklasse mit einem Gewicht von 100 bis 500 g verwendet.

Wir haben die Waage auf eine ebene, harte, horizontale Oberfläche gestellt und eine Reihe von Messungen durchgeführt: Wir haben nacheinander ein, zwei und drei große Referenzgewichte gewogen und dann die Masse der Last erhöht, indem wir 100 g pro Wägung hinzugefügt haben. Jede der 13 Messungen wurde dreimal wiederholt. Wurden Abweichungen in den Messwerten festgestellt, wurden zwei Kontrollen hinzugefügt und der Durchschnitt der fünf Werte als Ergebnis genommen. Die als Ergebnis des Tests erhaltenen Daten werden in Form einer Tabelle dargestellt.

Ladegewicht, g Waagenangaben, kg
20 000 20.1
40 000 40.2
60 000 60.4
60 100 60.4
60 200 60.5
60 300 60.6
60 400 60.7
60 500 60.8
60 600 60.9
60 700 61.0
60 800 61.1
60 900 61.2
61 000 61.3

Waagen neigen dazu, die Messwerte leicht zu übertreiben, während sie eine merkliche (200-400 g), aber gleichmäßige und vorhersehbare Streuung liefern. Wir glauben, dass die Genauigkeit der Modellwerte zufriedenstellend ist – für den Hausgebrauch.

Schlussfolgerungen

Die Bodenwaage Redmond SkyBalance RS-745S ist so einfach im Design, dass sie in jedem Raum aufgestellt werden kann und in jedes Interieur passt. Ihre Genauigkeit reicht für den Hausgebrauch aus, wenn es beim Wiegen nur auf Kilogramm ankommt. Sie sind intuitiv, einfach zu bedienen und leicht zu reinigen.

Wenn Sie mehr Dynamik bei Gewichtsänderungen benötigen, können Sie diese mit der mobilen Anwendung Ready for Sky verwenden, die Messungen aufzeichnen und die Gewichtsabnahme oder -zunahme während des ausgewählten Zeitraums überwachen kann.

Die Redmond SkyBalance RS-745S ähnelt den bisherigen Bodenwaagen des Herstellers, die wir in der jüngeren Vergangenheit getestet haben. Unterschiede – nur in der Farbe des Panels und kleinen Details des Gehäuses. Das heißt, ein bestimmtes Modell kann nach Ihren eigenen ästhetischen Vorlieben ausgewählt werden.

Vorteile :

  • stylistisches Aussehen
  • akzeptable Messgenauigkeit
  • unterstützt drahtlose Verbindung mit Smartphone
  • einfache Wartung des Geräts

Nachteile :

  • keine Diagnosefunktionen